Zwiebeln entsaften und Hustensaft herstellen

Zwiebeln fehlen in beinahe keinem Haushalt. Beim Kochen bringen Zwiebeln den Geschmack ins Essen, aber auch als Heilmittel ist die Zwiebel seit Jahrhunderten bekannt. Der Presssaft beispielsweise, kann gesüßt sehr gut als Hustensaft eingesetzt werden.

zwiebel-entsaften
Zwiebeln und Zucker ergeben einen altbekannten Hustensaft

Zwiebelsaft herstellen

Für die Zubereitung von Zwiebelsaft stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • die Reibe
  • der Mixer
  • die Saftzentrifuge

Lesen Sie auch

Durch den hohen Wassergehalt der Zwiebel wird die Saftgewinnung bei allen Möglichkeiten immer sehr reichlich ausfallen. In allen drei Fällen ist die Vorbereitung der Zwiebel gleich.
Zunächst müssen Sie die Zwiebeln schälen. Schneiden Sie dazu das Wurzelende und den Stielansatz ab. Ziehen Sie die trockene, erste Hautschicht vorsichtig mit dem Messer ab. Die geschälte Zwiebel kann nun weiter verarbeitet werden.

Entsaftung mit einer Vierkantreibe

  1. Wenn Sie mit der Reibe entsaften möchten, schneiden Sie den Stiel der Zwiebel nicht ab. So können Sie diese beim Reiben besser halten.
  2. Stellen Sie die Reibe in eine große Schüssel.
  3. Halten Sie die Reibe am oberen Griff gut fest.
  4. Reiben Sie nun die Zwiebel indem Sie diese mit etwas Druck auf der Reibe rauf und runter bewegen.
  5. Ist die Zwiebel gerieben, holen Sie mit einem Löffel den restlichen Zwiebelbrei aus dem Inneren der Reibe.
  6. Nehmen Sie nun eine zweite Schüssel, stellen ein feines Sieb hinein und schütten den Zwiebelbrei hinein. Damit der Saft gut durchfließt, drücken Sie den Brei zusätzlich mit einem Löffel aus.
  7. Den übrig gebliebenen Brei können Sie zum Schluss noch mit einem Mulltuch auspressen.

Entsaftung mit dem Mixer

  1. Schälen Sie die Zwiebel.
  2. Schneiden Sie die Zwiebel in mittelgroße Stücke.
  3. Geben Sie die Zwiebel ins Mixgerät.
  4. Stellen Sie eine mittlere bis hohe Geschwindigkeit ein und mixen Sie die Zwiebelstücke ca. 1 Minute lang bis ein Püree entsteht.
  5. Legen Sie ein Sieb auf eine Schüssel und geben ein Mulltuch hinein.
  6. Geben Sie den Brei ins Tuch und drücken mit Hilfe eines Löffels den Saft heraus.

Entsaftung mit Saftzentrifuge

  1. Schälen Sie zunächst die Zwiebeln.
  2. Halbieren oder vierteln Sie die Zwiebel, richten Sie sich nach der Größe des Einfüllschachtes.
  3. Stellen Sie, wenn nötig, eine Schüssel unter den Ausguss. In der Regel haben die Entsafter jedoch einen Auffangbehälter.
  4. Geben Sie immer nur kleine Mengen in den Entsafter.
  5. Verwenden Sie den Zwiebelsaft möglichst bald.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: borzywoj/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.