Zierlauch – Arten und Sorten im Überblick

Dass Zierlauch nicht gleich Zierlauch ist, sondern dass eine ganze Reihe an Pflanzen mit den verschiedensten Blütenfarben und Wuchshöhen dazuzählen, wird deutlich, wenn man erfährt, dass es vom Zierlauch rund 800 Arten gibt. Hier erhalten Sie einen Überblick über die wohl wichtigsten Arten und empfehlenswerte Sorten!

Zierlauch Arten
Es muss nicht immer lila sein: Es gibt auch weiß blühende Zierlauch-Sorten

Riesen- und Zwerg-Zierlauch

Der Riesen-Zierlauch (Allium giganteum) sticht unter den anderen Arten aufgrund seiner imposanten Wuchshöhe hervor. Er kann bis zu 2 m hoch wachsen! Auch seine Blüten beweisen Größe. Sie erblühen im Juni. Zu den verbreitetsten Sorten zählen:

  • ‘Gladiator’
  • ‘Globemaster’
  • ‘Mount Everest’

Lesen Sie auch

Das Gegenstück zum Riesen-Zierlauch bildet der Zwerg-Zierlauch (Allium oreophilum). Er wird gerade einmal zwischen 20 bis 30 cm groß. Seine Blütezeit beginnt im Mai und die Blüten zeigen eine rosa Farbe auf. Perfekt geeignet ist dieses Exemplar auch für Töpfe.

Zierlaucharten, die mit ihren Blütenfarben bestechen

Am bekanntesten ist hierbei der Purpur-Zierlauch (Allium aflatunense). Ganz dem Namen nach besitzt er purpurne Blüten, die von Mai bis Juni präsent sind. Er wird durchschnittlich 80 cm hoch. Erwähnenswert ist die beliebte Sorte ‘Purple Sensation’ mit ihren lilafarbenen Blüten.

Auch der Granat-Kugellauch (Allium atropurpureum) besticht mit einer eher rötlichen Blütenfarbe. Seine Blüten kommen in einem Dunkelweinrot daher und zwar von Mai bis Juni. Die Durchschnittswuchshöhe liegt zwischen 50 und 80 cm.

Der Blaue Zierlauch (Allium caeruleum) blüht schon ab März und zeigt enzianblaue Blüten. Wunderbar sind in Nachbarschaft der Schnee-Lauch (Allium triquetrum) mit seinen weißen Blüten oder auch der Goldlauch (Allium moly) mit seinen gelbgoldenen Blüten geeignet. Bei Letzterem ist besonders die Sorte ‘Jeannine’ zu empfehlen. Sie ist sogar essbar.

Weitere interessante Arten und Sorten

Sie suchen einen ganz außergewöhnlichen Zierlauch für ihr Staudenbeet? Wie wäre es denn mit diesen:

  • Sternkugellauch/Wunderkerzenblume (Allium christophii): 25 cm große Blütenstände, silbrig-violettblau, 60 cm hoch, schwach duftend
  • Kugelköpfiger Zierlauch (Allium sphaerocephalon): eiförmige 5 cm große Blüten
  • Rosenlauch (Allium ostrowskianum): strahlend karminrosa Blüten

Tipps

Auch der Blau-Lauch gehört zu den niedrig wachsenden Exemplaren. Er fügt sich mit seinen blauen Blüten ganz komfortabel neben dem Zwerg-Zierlauch ein.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.