Wie sieht der ideale Standort für Zierlauch aus?

Nicht jeden Zierlauch können Sie bedenkenlos an jeden Platz in Ihrem Garten pflanzen, die meisten Sorten bevorzugen einen sehr sonnigen Standort. Das gilt auch für den recht imposanten Riesenlauch. Nur dort wird er seine kugelrunden Blüten tatsächlich zeigen.

allium-standort
Die meisten Zierlauch-Arten gedeihen am besten in der Sonne

Zierlauch wächst und blüht am besten auf einem durchlässigen und eher trockenen Boden. Staunässe verträgt er gar nicht. Zwei Ausnahmen gilt es zu nennen, sowohl der Bärlauch als auch der Goldlauch vertragen einen leicht feuchten Boden und Halbschatten. Beide Arten bleiben ziemlich klein, der Bärlauch mit seinen zarten weißen Blüten auch recht unscheinbar.

Das Wichtigste in Kürze:

  • für die meisten Arten sonnig
  • Boden: durchlässig und eher trocken
  • Ausnahmen: Bärlauch und Goldlauch: sonnig bis halbschattig, auch leicht feuchter Boden möglich
  • keine Staunässe

Tipps

Für halbschattige Plätze und leicht feuchten Boden sind der Goldlauch und der Bärlauch am besten geeignet.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Ketrin_Ti/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.