Weintrauben perfekt trocknen – so machen Sie Rosinen selbst

Köstliche Weintrauben aus dem eigenen Garten verwandeln sich im Handumdrehen in aromatische Rosinen. Wie Sie Tafeltrauben ganz einfach Trocknen unter der Sonne und im Backofen, wird hier praxisnah erklärt.

Weintrauben trocknen

So trocknen Trauben im Sonnenschein

Brachten liebevoll gepflegte Weinreben eine reiche Ernte hervor, nutzen kundige Hobbygärtner die warmen Sonnenstrahlen zum fachgerechten Trocknen der Tafeltrauben. Es sind in erster Linie kernlose Sorten, die sich zu Rosinen verarbeiten lassen. So machen Sie es richtig:

  • unbeschädigte, reife Weintrauben unter fließendem Wasser säubern
  • die noch anhaftenden Fruchtstiele vorsichtig abpflücken
  • die Beeren ausbreiten auf einem durchbrochenen Tablett aus Bambus oder Rattan
  • im Garten oder auf dem Balkon aufstellen am sonnigen, warmen, regengeschützten Ort
  • die Früchte mit einem Insektennetz schützen vor Bienen und Fliegen

Für 2 bis 3 Tage verweilen die Weintrauben im Freien, um dort unter der Sonne und luftumspült zu trocknen. In Regionen mit nächtlichem Nebel oder morgendlichem Tau, holen Sie das Tablett des nachts ins Haus. Die fertigen Rosinen bewahren Sie in einem luftdichten Behälter am kühlen Platz auf.

Gekonnt trocknen im Backofen

Deutlich schneller trocknen Sie Weintrauben im Backofen. Dabei entzieht die Wärme den Beeren das Wasser bis auf eine akzeptable Restfeuchte von 20 bis 30 Prozent. So gehen Sie dabei vor:

  • Weintrauben vorbereiten, wie für das Trocknen an der Luft
  • ein Backofen-Rost auslegen mit Backpapier, um die Früchte darauf auszubreiten
  • das Gerät einstellen auf 60 Grad Celsius Ober- und Unterhitze oder Umluft
  • bei leicht geöffneter Türe die Trauben alle 2 Stunden wenden

Abhängig von der Größe und dem Wassergehalt, nimmt die Prozedur zwischen 10 und 24 Stunden in Anspruch. Die fertigen Rosinen sind zäh und biegsam. Erst wenn sie vollständig ausgekühlt sind, werden die getrockneten Weintrauben eingefüllt in ein luftdichtes Glas. Andernfalls bildet sich Kondenswasser während der Lagerung und verursacht Schimmel.

Tipps & Tricks

Besonders komfortabel stellen Sie Ihre Rosinen in einem Dörrgerät her. Hausfrauen schätzen den entscheidenden Vorteil, dass ihr Backofen nicht permanent belegt ist während der Erntezeit. Verteilt auf Siebböden in mehreren Etagen, trocknen die Weintrauben innerhalb von 8 bis 10 Stunden wie von Zauberhand.

GTH

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.