Unbesorgter Genuss: Weintrauben richtig waschen

Weintrauben zählen leider zu jenen Früchten, die häufig mit Pestiziden belastet sind. Deshalb ist es wichtig, das süße Obst vor dem Genuss sorgfältig zu waschen. Welche Tricks es gibt, um die Trauben schön sauber zu bekommen, erfahren Sie in diesem Artikel.

weintrauben-waschen
Weintrauben werden am besten unter fließendem Wasser abgespült

Gründlich abspülen unter fließendem Wasser

Lagern Sie die Weintrauben bis zum Verzehr ungewaschen. Dadurch verhindern sie, dass die schützende Duftschicht, die als weißer Belag zu erkennen ist, entfernt wird.

  1. Nehmen Sie eine Handvoll Weintrauben.
  2. Früchte mit Druckstellen oder sichtbaren Beschädigungen abzupfen.
  3. Mindestens dreißig Sekunden unter fließendes, lauwarmes Wasser halten.
  4. Reiben Sie dabei jede Traube sanft ab.
  5. Legen Sie das Obst auf ein Küchenhandtuch und tupfen Sie es trocken.

Lesen Sie auch

Weintrauben kurz in Wasser einweichen

Noch gründlicher sauber werden die Früchte, wenn Sie diese zuvor in Wasser einlegen:

  1. Füllen Sie eine Schüssel mit lauwarmem Wasser.
  2. Zupfen Sie die Trauben ab und legen Sie diese in die Flüssigkeit.
  3. Etwa zehn Minuten darin liegen lassen.
  4. In ein Sieb gießen und mit handwarmem Wasser abspülen.

Mit Apfelessig säubern

Gerade wenn Kinder die Weintrauben verzehren ist es wichtig, dass die Früchte wirklich sauber sind. Apfelessig tötet Keime zuverlässig ab und schädliche Stoffe auf der Schale werden im Wasser gebunden.

  1. Legen Sie die Weintrauben in eine große Schüssel.
  2. Mit leicht temperiertem Wasser auffüllen.
  3. Geben Sie einen Teelöffel Apfelessig hinzu.
  4. Lassen Sie die Trauben einige Minuten in der Lösung liegen.
  5. In ein Sieb gießen und die Früchte unter fließendem, lauwarmem Wasser abspülen.

Besonders gründlich: Ein Natronbad

Wer ganz sichergehen möchte, dass die Weintrauben sauber werden, kann diese mit Baking Soda oder Natron behandeln.

  1. Geben Sie kaltes Wasser in eine Schüssel.
  2. Fügen Sie einen Teelöffel Natron oder einen Esslöffel Baking Soda hinzu.
  3. Abgezupfte Trauben fünf Minuten in die Lösung legen.
  4. In ein Sieb gießen und mit klarem, lauwarmem Wasser abspülen.

Tipps

Waschen Sie auch Früchte aus biologischem Anbau gründlich. Da selbst im Regen und der Luft Schadstoffe enthalten sind und das Obst zudem vor dem Verkauf durch viele Hände geht, ist das Abspülen der Trauben unerlässlich.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Kostenko Maxim/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.