Kreative Gartengestaltung mit Wasserspielen – Tipps, Ideen und Trends

In der fantasievollen Gartengestaltung hat sich das Wasserspiel etabliert als optisches und akustisches Filetstück. Der magischen Anziehungskraft von Fontänen, Wasserspeiern und anderen Wasserwelten kann sich niemand entziehen. Stöbern Sie hier in faszinierenden Optionen für Wasserspiele in Ihrem Garten.

wasserspiele-gartengestaltung
Wasser bringt Leben in den Garten

Komposition aus Wasser, Licht und Form – Trends im modernen Garten

In der modernen Gartengestaltung dominieren klare Formen, gepaart mit räumlicher Weite und zurückhaltender Bepflanzung. In der Ausgestaltung von Wasserspielen setzt sich die geometrisch orientierte Stilrichtung nahtlos fort. Dank neuester LED-Technik, runden Lichtquellen das Erscheinungsbild stilvoll ab. Die folgenden Trends für moderne Wasserspiele haben sich etabliert:

  • Gabionen mit integrierter Edelstahl-Lippe als Ausgangspunkt für einen Wasserfall
  • Kugeln, Quader und Pyramiden aus Edelstahl, Beton oder Naturstein als moderner Sprudelstein
  • Betonstrukturen mit eingesetzten Spiegeln oder Glasflächen, an denen Wasser herabrieselt

Im angesagten Zen-Garten erzeugen Sie mit einem langen, schlanken Teich und grau-schwarzer Beton-Umrandung eine magische Aura, wenn er gespeist wird aus einem minimalistisch-linearen Wandbrunnen. Weiße Kieselsteine auf dem Teichgrund und eine indirekte Beleuchtung perfektionieren das mystische Ambiente.

Verspielte Romantik mit Wasser – Ideen für den Naturgarten

Der konzeptionelle Gegenentwurf zum spartanischen Minimalismus moderner Gartengestaltung gelingt in Gestalt opulenter Wasserspiele für den romantischen Garten. Lassen Sie sich von diesen Ideen für Ihren Landhaus- und Bauerngarten inspirieren:

  • Sprudelsteine aus unbearbeiteten Natursteinen, gespeist aus unterirdischem Wasserreservoir
  • Mittelalterliche Wasserspeier an einer Wand aus alten Ziegeln im Shabby-Look
  • Holzbottich oder Zink-Gießkanne mit Pumpe umfunktioniert zum Wasserspiel
  • Wasserdichter Topf mit Pumpe und Wasserfontäne als Wasserspiel für die Terrasse

Die klassische Wasserfontäne inmitten von Zierteich, Biotop oder Schwimmteich hat längst nicht ausgedient. Das stimmungsvolle Wasserspiel können Sie dank moderner Technik ganz einfach selber installieren. Die Pumpe wird auf dem Teichgrund positioniert, das Teleskoprohr auf die gewünschte Länge eingestellt und die passende Fontänendüse aufgesteckt – fertig ist das malerische Wasserspiel im Garten.

Tipps

Wenn ein Wasserfall in den Gartenteich rauscht, profitieren Pflanzen und Fische von dem Wasserspiel. Das bewegte Wasser hat unzählige Luftblasen im Gepäck, die das Teichwasser mit wertvollem Sauerstoff anreichern. Das schont zugleich den Geldbeutel, denn auf eine ergänzende Teichbelüftung können Sie in der Regel verzichten.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Nor Gal/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.