Die gesunde Walnuss – geröstet noch voller im Geschmack

Walnüsse sollten nicht nur zur Weihnachtszeit auf dem Teller liegen. Die Nüsse enthalten viele Mineralien, Ballaststoffe und für unseren Körper wichtige Fettsäuren. Ihr feines Aroma lässt sich mit vielen Gerichten kombinieren. Aromatischer wird es, wenn die Walnüsse vorher geröstet wurden.

walnuesse-roesten
Frisch geröstete Walnüsse sind eine besonders leckere Nascherei

Walnüsse im Backofen rösten

Die erste Möglichkeit, Walnüsse ohne viel Aufwand zu rösten, ist die Nutzung des Backofens.

  1. Heizen Sie den Backofen auf etwa 190 Grad vor.
  2. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  3. Knacken Sie die Walnüsse und legen diese auf das Blech. Sie können natürlich auch bereits geschälte Nüsse verwenden. Die Nüsse sollten auf dem Blech nicht aufeinander liegen.
  4. Rösten Sie die Nüsse etwa 5 bis 10 Minuten.
  5. Wenden Sie die Nüsse nach der Hälfte der Zeit. Sind nicht alle Nüsse gleich groß, kann es sein, dass ein Teil bereits fertig ist.
  6. Sortieren Sie die fertigen Nüsse aus, damit sie nicht anbrennen und garen den Rest weiter.
  7. Nehmen Sie die Nüsse aus dem Ofen und lassen sie in einer geeigneten Schüssel abkühlen.

Walnüsse in der Pfanne rösten

Das Rösten in der Pfanne nimmt weniger Zeit in Anspruch als die Backofenvariante.

  1. Erhitzen Sie eine große Pfanne auf dem Herd.
  2. Benutzen Sie kein Öl, das Öl in der Nuss selbst wird zum Rösten ausreichen.
  3. Geben Sie nun möglichst gleich große Walnussstücke in die Pfanne. Der Boden sollte gerade bedeckt sein.
  4. Wenden Sie die Nüsse während des Röstvorgangs mit einem Pfannenwender. Die Nüsse sollen nicht anbrennen.
  5. Je nach Größe der Stücke dauert das Rösten bis zu fünf Minuten.
  6. Nehmen Sie die Nüsse sofort aus der Pfanne, wenn sie die gewünschte Bräune erreicht haben. In der heißen Pfanne würden sie nachbräunen und unter Umständen doch noch verbrennen.
  7. Lassen Sie die Walnüsse vor dem Servieren soweit abkühlen, sodass sich niemand mehr verbrennen kann.

Walnüsse in der Mikrowelle rösten

Die schnellste Röstvariante ist die Mikrowelle. Hier erhalten Sie in etwa zwei Minuten leckere, geröstete Nüsse.

  1. Schneiden Sie die geschälten Walnüsse in gleich große Stücke.
  2. Legen Sie die Nüsse in eine mikrowellenfeste Schale, sie sollten nicht übereinander liegen.
  3. Lassen Sie die Nüsse eine Minute bei voller Leistung rösten.
  4. Kontrollieren Sie die Röstung.
  5. Ist kein Drehteller vorhanden, muss die Schale nun gedreht werden.
  6. Rösten Sie in Intervallen von 20 Sekunden weiter und kontrollieren immer das Ergebnis. So verhindern Sie, dass die Nüsse anbrennen.
  7. Nehmen Sie die Walnüsse aus der heißen Mikrowellenschale und lassen sie auf einem Teller abkühlen.
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Pixel-Shot/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.