vorgarten-mit-steinen
Mit Kies und Steinen lässt sich ein eleganter Vorgarten schaffen

Vorgarten mit Steinen modern gestalten – So gelingt das angesagte Steinbeet

Eine Schubkarre voll Kies macht noch kein kreatives Steinbeet. Damit die Vorgarten-Gestaltung mit Kies nicht als Steinwüste endet, sind wichtige Aspekte zu beachten. Welche das sind, bringt dieser Ratgeber auf den Punkt. Lesen Sie hier, wie Sie Ihren Vorgarten neu gestalten als modernen Steingarten.

Früher Artikel Traum-Baum für den Vorgarten – Schöne kleine Bäume für Ihr Heim Nächster Artikel So gestalten Sie Ihren Vorgarten mit Gräsern – Ideen jenseits aller Langeweile

Kies und Steine erzeugen Dynamik – auf die Kombination kommt es an

Kies und Steine sind prädestiniert für die Vorgarten-Gestaltung nach modernen Kriterien. Hoch im Kurs stehen der mediterrane oder japanische Steingarten. Dank mannigfaltiger Korngrößen und Farben fangen Sie die gewünschte Stimmung gekonnt ein. Mit einer wohlüberlegten Komposition der verschiedenen Elemente bringen Sie zugleich moderne Dynamik ins Erscheinungsbild. Lassen Sie sich inspirieren von diesen Tipps:

  • Kantige Steine verzahnen sich besser zur trittfesten Unterlage
  • Runde Kiesel knirschen beim Betreten und rollen unkontrolliert umher
  • Unterschiedliche Körnungen erzeugen Dynamik, wie 32-45 mm als Bachlauf-Simulation und 16-25 mm als Ufer-Simulation
  • Kies und Steine in warmen Erdfarben kreieren mediterranes Flair
  • Stilechte Kontraste im Japangarten entstehen mit weißen, grauen und schwarzen Kieseln

Wenn Sie Ihren Garten vor dem Haus neu gestalten, spielen nüchterne Aspekte mit hinein in die Überlegungen. Damit Ihre Besucher sicheren Schrittes bis zur Haustüre gelangen, sollten Steinplatten als Trittfläche fungieren, die Sie zwischen den Kies verlegen. Diese Umsicht werden vor allem Damen mit hochhackigen Schuhen zu schätzen wissen.

Die besten Pflanzen für den Steingarten – modern und pflegeleicht

Im Steinbeet herrschen andere Rahmenbedingungen, als im klassischen Gartenbeet. Wenn Sie Ihren Vorgarten mit Steinen neu gestalten, setzt sich der Pflanzplan daher aus Überlebenskünstlern zusammen, denen Trockenheit und sommerliche Hitze keine Probleme bereiten. Die folgenden Arten und Sorten erfüllen diese Anforderungen nachweislich und geben sich zugleich modern und pflegeleicht:

  • Leitpflanze: Frühlingskirsche (Prunus ‘Accolade’) oder Kugeltrompetenbaum ‘Nana’ (Catalpa bignoides)
  • Halbsträucher: Lavendel (Lavendula angustifolia) oder Bartblume (Caryopteris x clandonensis)
  • Blühende Highlights: Fetthenne (Sedum), Zier-Salbei (Salvia) oder Perlkörbchen (Anaphalis)
  • Filigrane Gräser: Diamantgras (Calamagrostis brachytricha) und Moskitogras (Bouteloua gracilis)

Zwiebelblumen sorgen für frühlingsfrische Blütenpracht, wenn Stauden und Blütengehölze im Steingarten noch in winterlicher Ruhe verharren. Unter den besonderen Bedingungen im Steinbeet, sind hier Klassiker, wie Schneeglöckchen und Krokusse mit ihrem Faible für feuchten Halbschatten fehl am Platz. Besser aufgehoben fühlen sich sonnenverliebte Kaiserkronen (Fritillaria imperialis), Steppenkerzen (Eremurus) oder Schachbrettblumen (Fritillaria meleagris).

Tipps

Mit schmalen Gabionen als Einfriedung runden Sie die moderne Gestaltung Ihres Vorgartens stilvoll ab. Empfehlenswert sind verzinkte Drahtkörbe mit den Abmessungen 200 x 100 x 15 cm, gefüllt mit hellen Steinen. So erzeugen Sie einen zuverlässigen Sichtschutz, ohne die knapp bemessene Fläche optisch zu erdrücken.

Artikelbild: hecke61/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 1
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2