straeucher-schneiden-bei-frost
Ein Schnitt im Winter ist sinnvoll, aber nicht bei Frost

Sträucher schneiden im Winter – Tipps und Tricks

Im Winter haben Gärtner zwar deutlich weniger Arbeit als zu anderen Jahreszeiten, aber arbeitslos sind sie keineswegs. Manche Arbeiten lassen sich jetzt sogar besser erledigen als zu jeder anderen Zeit im Jahr, dazu gehört zum Beispiel der Obstbaumschnitt.

Auch einige Sträucher lassen sich am besten im Winter beschneiden, und zwar Sorten, die im Sommer oder Herbst blühen. Wichtig ist dabei nicht unbedingt das exakte Datum, sondern eher die vorherrschende Witterung und der Vegetationszustand Ihrer Pflanzen. Die zu schneidenden Sträucher sollten das Wachstum bereits eingestellt und noch nicht mit dem Frühjahrsaustrieb begonnen haben, sich also in der so genannten Winterruhe befinden.

Die Vorteile eines Winterschnitts

Ohne Laub erkennen Sie am besten, welche Äste und Zweige sich kreuzen oder im Wachstum behindern und deswegen beschnitten werden sollten. Wollen Sie eventuell größere Äste entfernen, dann ist das Gewicht ohne Blätter deutlich geringer und das Handling wesentlich einfacher. Auch nicht zu unterschätzen ist die gleichmäßigere Arbeitsverteilung über das Jahr.

Darf ich Sträucher auch bei Frost beschneiden?

Sinken die Temperaturen unter + 5 °C, dann sollten Sie keine Sträucher und Bäume beschneiden. Die Gefahr, dass Ihre Pflanzen Verletzungen erleiden, ist zu groß. Denn bei Frost splittert das Holz beim Sägen oder Schneiden relativ leicht.

Was ist bei einem Winterschnitt zu beachten?

Ideal für einen Rückschnitt von vielen Sträuchern sind frostfreie Tage im Winter. Das Holz splittert bei der Bearbeitung nicht so leicht wie bei frostigen Temperaturen. Außerdem geht die Arbeit leichter von der Hand, wenn es nicht allzu kalt ist. Machen Sie trotzdem rechtzeitig eine Pause, wenn Ihnen die Finger klamm werden, sonst steigt die Unfallgefahr.

Achten Sie unbedingt auf ausreichend warme Kleidung, damit Sie bei der Arbeit nicht frieren. Vermeiden Sie vor allem bei der Verwendung einer elektrischen Säge solche Kleidungsstücke, die Ihnen gefährlich werden können, wie zum Beispiel lange Schals oder klobige Handschuhe.

Das Wichtigste in Kürze:

  • nicht bei Frost schneiden
  • auf eigene Sicherheit achten (Schal, Handschuhe)
  • sauberes und scharfes Werkzeug
  • rechtzeitig Pause einlegen

Tipps

Schneiden Sie im Winter nicht zu radikal und am besten erst im Februar, damit die beschnittenen Sträucher nicht erfrieren.

Artikelbild: EsfilPla/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Sturm

    Aus dem Nichts heraus wurde eine Familie unseres Gartenvereines beim Grillen kalt erwischt . Der Baum beförderte auch ein Starkstromkabel nach oben , keiner weiß davon .

  2. Bestattungen im Kleingarten

    Es ist selbstverständlich , dass man sein geliebtes Kleintier im Garten beerdigt . Aber man sollte das fachgerecht tun . Im besagten Fall musste ich dieses Foto aufnehmen . Es ist der verstorbene Hund meines Gartennachbarn . Der Leichnam war Zuwenig unter der Erde und ein Tier hat es ausgebuddelt und ein Ohr abgefressen . Bitte ,liebe Gartenfreunde , grabt tiefer und euer Liebling wird nicht angefressen .

  3. LGB Gartenbahn

    Hey :) betreibt jemand noch eine Garteneisenbahn ? Zimmer-Modelleisenbahnen ist leider nicht mein Ding

  4. Frösche

    Liebe Forianer , die Amphibien wandern wieder . Als Kraftfahrer kann man da wenig machen . Aber aus eigenem Erleben mache ich darauf aufmerksam , daß die Froschschützer genauso gefährdet sind , weil sie sich oft auf Straße und am Rand unvorsichtig benehmen

  5. Kein Drachenbaum...keine Sukulente...was habe ich hier?????

    Habe mich einfach mal hier angemeldet , weil ich aus pers. Gründen sehr an einer Pflanze hänge, von der ich absolut nicht weiss, wo ich sie einordnen kann und wo ich mehr darüber erfahre.....deren überleben mir aber SEHR wichtig ist. Diese Pflanze hat jetzt 6 Jahre nur mit Wasser überlebt und wurde nur 1X umgetopft. Ich möchte die Pflanze einkürzen....ich möchte sie vermehren.....und sie hat sicher mehr pflege als ein helles Fenster( keine direkte Sonne) und alle 2Wochen 150 ml Wasser verdient. Das einzige was ich zu der Pflanze sagen kann, ist, sie ist jetzt ca. 8 Jahre alt, verliert []

  6. Regen

    Die Pegel der Flüsse steigen wieder , aber wann werden die Folgen der Trockenheit des letzten Jahres überstanden sein ?