Spalierobst – wann Sie das Obst am besten pflanzen

Als Spalierobst werden Obstsorten verwendet, die auch frei im Garten gepflanzt werden können. Ihr weiterer Wachstum unterscheidet sich jedoch erheblich. Gibt es auch Unterschiede bei der Pflanzzeit? Wann kommen die Wurzeln eines als Spalier auserkorenen Baumes in die Erde?

Spalierobst Pflanzzeitpunkt
Wurzelnackte Obstbäume werden am besten im Spätherbst oder im Winter gepflanzt

Containerware pflanzen

Alle Spalierobstsorten werden ganzjährig als sogenannte Containerware angeboten. D.h. Sie werden mit einem Topf geliefert, in welchem die Wurzeln von Erde umhüllt sind. Beim Einpflanzen kommt der komplette Wurzelballen unverändert in die Erde, wo sich die Wurzeln weiter ausbreiten können.

Containerware darf deswegen ganzjährig als Spalierobst gepflanzt werden. Es sollte sich lediglich um einen frostfreien Tag handeln.

Wurzelnacktes Spalierobst pflanzen

Wenn Sie für das Anlegen von Spalierobst wurzelnackte Bäume verwenden, gilt eine eingeschränkte Pflanzzeit:

  • von Oktober bis März pflanzen
  • an einem frostfreien Tag

Tipps

Pflanzen Sie auch Containerware nach Möglichkeit von Oktober bis März. Das ist der beste Zeitraum, um gut anzuwurzeln. Pflanzungen in heißen Sommern sind Stress für das junge Bäumchen.

Text: Daniela Freudenberg

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.