Birnbaum-Spalier – kleine Birnbäume auf engstem Raum halten

Früher gab es Spalier-Birnbäume in jedem Obstgarten. Auf diese Weise ließen sich mehrere Birnbäume ziehen. Für kleine Gärten ist Spalierobst eine gute Lösung. Allerdings brauchen die Birnbäume eine besonders gute Pflege.

Birnbaum Spalier

Voraussetzungen für ein Birnbaum-Spalier

Um Spalierbirnen zu ziehen, brauchen Sie ein robustes Gittersystem, an dem Sie die Triebe der Birnbäume befestigen können.

Ersatzweise bietet eine Mauer oder eine sonnige Hauswand den richtigen Halt für das Spalier.

Welche Birnensorten lassen sich als Spalier ziehen?

Grundsätzlich hängt die Spalierzucht nicht von der Birnensorte ab, sondern von der Zuchtform des Baums.

In Baumschulen erhalten Sie spezielle Birnenbüsche, die in Spindelform gezogen wurden. Diese sind für die Spalierzucht geeignet. Andere Birnbäume an einem Spalier zu ziehen, bedarf einiger Erfahrung beim Schneiden von Birnbäumen.

Pflanzabstand der Birnbäume beachten

Birnbäume können am Spalier recht dicht gepflanzt werden. Halten Sie einen Pflanzabstand von 40 Zentimetern zwischen den stärksten Ästen der Bäume ein.

Verschiedene Formen des Spalieranbaus

  • Waagerecht gezogene Äste
  • Fächerförmig angeordnete Äste
  • Senkrecht in U-Form angeordnete Äste (Palmettenform)

Für welche Form Sie sich entscheiden, ist eine Frage des Platzes und der gewünschten Ästhetik. Wichtig ist nur, dass alle Äste genügend Sonnenschein bekommen.

Schnitt von Spalier-Birnbäumen

Zunächst bringen Sie den Birnbaum in die gewünschte Form, in dem Sie die Äste waagerecht oder fächerförmig am Rankgitter fixieren.

Überzählige Äste schneiden Sie ab. Beim Auslichten der neuen Triebe sollten Sie die Hinweise für die jeweilige Sorte beachten. Manche Birnbäume tragen nur am neuen Holz, andere wiederum setzen auch an älteren Ästen Früchte an.

Mehrere Sorten am Spalier ziehen

Wenn Sie mehrere Birnbäume anpflanzen, die zur gleichen Zeit blühen, brauchen Sie sich um die Befruchtung der Birnen keine Sorgen zu machen.

Als nicht selbstbefruchtende Obstsorte sind Birnen auf weitere Bäume im näheren Umfeld angewiesen. Nur so werden die Blüten bestäubt. Ohne Bestäubung ist keine Ernte möglich.

Tipps & Tricks

Wenn Sie Ihr Birnenspalier direkt an einer Hauswand oder Mauer anbringen, achten Sie darauf, dass diese keinen Kalkanstrich haben. Der Kalk wird durch den Regen ins Erdreich gespült. Birnbäume gedeihen auf kalkhaltigem Boden nicht. Gute Ernten sind dadurch nicht möglich.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.