Wann blüht die Sommerlinde?

Sommerlinden zieren nicht nur Alleen oder Parkanlagen, sondern sind auch in heimischen Gärten beliebte Laubbäume. Zu verdanken haben Sie dies ihrem üppigen Laubkleid sowie der prächtigen Blüten. Im Folgenden erfahren Sie, wann genau Sie sich auf die farbenfrohe Blüte freuen dürfen.

sommerlinde-bluetezeit
Aus den Blüten kann leckerer Tee oder Honig gemacht werden

Blütezeit der Sommerlinde

Die Sommerlinde blüht getreu ihres Namens im Sommer, genauer im Juni. Von allen Linden Sorten ist sie die Art, die am frühsten ihre Knospen öffnet. Die Blüten leuchten gold-gelb und hängen in Trugdolden herab. Sie erreichen eine Länge von etwa 12 mm.

Nutzung der Blüten

Ach, wie herrlich das duftet! Wer eine Sommerlinde im Garten hat, weiß um den betörenden Duft der Blüte. Darüber hinaus können Sie sich die gelben Blüten auch noch anders zu Nutze machen:

  • als Bienenweide lockt der Duft viele Insekten an
  • Zutat im Salat
  • in der Naturheilkunde
  • zur Herstellung von Honig
  • als Lindenblütentee
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Manfred Ruckszio/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.