Schlangengurken pflanzen – so klappt´s besser

Schlangengurken pflanzen

Gurken zählen zu den beliebtesten Gemüsepflanzen unter Gartenbesitzer. Sie schmecken erfrischend, haben wenig Kalorien dafür um so mehr Vitamine und Mineralien. Beim Pflanzen von Schlangengurken unterscheidet man zwischen Freilandgurken und Gewächshausgurken und darauf sollte man besonders achten.

Bewährte Schlangengurkensorten

Du kannst Dich entscheiden zwischen klassisch langer Salatgurke oder kurzer Midi-Schlangengurke. Generell ertragreiche Sorten sind die F1-Hypriden mit langer Ernteperiode. Einige sind zudem bitterstofffrei und mehltauresistent.

  • Printo – Kälte tolerante Mini-Schlangengurke für Balkon und Kübel
  • La Diva F 1 – süße, bitterfreie veredelte Hausgurke, für Freiland und Gewächshaus
  • Rawa F 1 – robust, schmackhaft, rein weiblich blühend, ideal für den Single-Haushalt

Lesen Sie auch

Wer von robusten Gurkenpflanzen der Marke Eigenbau träumt, kann selbst Gurken veredlen und gespannt abwarten, was wächst.

Schlangengurken im Gewächshaus und Freiland

Bei Temperaturen unter 10 Grad fühlen sich Schlangengurken nicht wohl, reagieren mit Wachstumsdepression und geringer Ernte. Daher lassen sich Schlangengurken im Gewächshaus erfolgreicher anbauen. Vorher den Boden vorbereiten und am Dach Schattiernetze und Kletterschnüre anbringen.

Mitte Mai können Schlangengurkenpflanzen ins Freie. Ihr Standort sollte warm, vollsonnigen und windgeschützt sein. Im Abstand von 60 Zentimeter im vorbereiteten Beet oder Pflanzgefäß anbauen. Sofern der Wettergott gute Laune hat, schießen sie schnell hoch hinaus. Deshalb Rankhilfe nicht vergessen! Schlangengurken ausgeizen schadet nicht.

Schlangengurken in luftiger Höhe pflanzen

In einem mindestens 20 Liter großen Kübel oder Topf kannst Du Schlangengurken auf dem Balkon pflanzen. Das Pflanzgefäß mit Substrat oder Blumenerde füllen, Gurken einpflanzen, an einer Rankhilfe befestigen und an einen windgeschützten, sonnigen Standort stellen.

In 2 Wochen von der Blüte zur Gurke

Bereits zwei Wochen nach der Blüte kannst Du die ersten Schlangengurken ernten. Geschmacklich das beste Aroma haben Schlangengurken, wenn sie noch kleiner als die Supermarkt-Gurken sind. Sobald sie gelb werden, ist die Reifezeit überschritten. Überreife Früchte von der Pflanze abschneiden, um diese nicht unnötig zu schwächen.

Schlangengurke Freunde

Ob im Gewächshaus oder unter freiem Himmel – gute Freunde sind Bohnen, Knoblauch, Kohlrabi, Spinat und Dill. Weniger gute: Erbsen, Kohl, Rote Bete und Sellerie.

Tipps & Tricks

Schlangengurkenpflanzen sind ein Leckerbissen für Schnecken. Das kannst Du verhindern, wenn Du gleich nach dem Anbauen Schneckenzäune aufstellst oder Schneckenkorn (8,00€ bei Amazon*) um die Pflanzen streust. 

Text: Regina Müller
Social Media Manager

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.