Schlangengurken Pflege

Schlangengurken Pflege auf einen Blick

Ob Freizeitgärtner den ganzen Sommer über gesunde, knackige Schlangengurken ernten, entscheidet sich beim Anbau und während der Pflege. Beste Ausgangsbedingungen schaffen gesunde und vor allem abgehärtete Jungpflanzen. So gelingt der Schlangengurken Start von Anbau über Pflege bis zur Ernte.

Schlangengurken jeden Tag ein bisschen oder einmal viel gießen?

Auch Schlangengurken sind, wie alle Gurkenpflanzen Vieltrinker und reagieren bitter wenn sie zu wenig Wasser bekommen. Andererseits vertragen sie keine Staunässe. Schlangengurken dosiert gießen – welche der Gießvarianten richtig ist, hängt von der Pflanzenart, der Bodenstruktur und der Witterung ab.

  • Tröpfchenbewässerung
  • täglich mäßiges Gießen
  • wöchentliches Wässern

Ausgiebiges Gießen ist die ersten 2 Wochen nach dem Pflanzen von Schlangengurken wichtig, um die Wurzelbildung zu aktivieren. Danach reicht dann, je nach Witterung und Boden 2-mal pro Woche.

  • Wöchentlich 2-mal wässern
  • Staunässe vermeiden
  • Jungpflanzen nur besprühen

Zeit lassen beim Umtopfen

Wenn die Schlangengurkenkeimlinge zu groß werden, die schwachen aussortieren und die robusten in Torftöpfe umpflanzen. Sobald die Jungpflanzen 10 Zentimeter hoch sind, kannst Du diese je nach Jahreszeit und Witterung ins Gewächshaus oder ins Freiland umtopfen. Wichtig: Umtopfen braucht etwas Zeit. Denn Fehler, wie beispielsweise Wurzelverletzungen, lassen sich nicht wieder reparieren.

Du kannst Schlangengurken selber ziehen oder veredeln oder veredelte Schlangengurkenpflanzen im Fachhandel erwerben. Diese sind gegenüber Bodenkeimen und Mehltau resistent. Wie zum Beilspiel diese Schlangengurken Sorten:

  • Midios
  • Sudica
  • Printo

Ausgeizen und Schneiden – wie macht man es richtig?

Rankende Schlangengurkenpflanzen wachsen grenzenlos. Außer man schneidet die Gurkenpflanzen oder weist ihnen die Richtung mit einer geeigneten Gurken Rankhilfe. Dafür empfiehlt sich das Ausgeizen der Seitentriebe zwischen den Blattachseln. Man kann sowohl in der Breite als auch in der Höhe die Triebe kappen, damit sich die Pflanze verdichtet und ihre Kraft auf reichliche Fruchtbildung konzentriert.

Krankheiten und Schädlinge bei Schlangengurken

Gefährliche Gurken Krankheiten und Schädlinge, die auch Schlangengurken befallen und was man dagegen tun kann.

Zu viel gelbe Blätter – was tun?

Wenn gelbe Blätter und blasses Grün bei Schlangengurken über Hand nehmen, ist das ein deutliches Zeigen für Trockenheit oder Mineralstoffmangel. Düngen und zusätzliche Mineralstoffgaben sorgen für frisches Grün.

Tipps & Tricks

Etwa 3,3 kg frische Schlangengurken essen wir in Deutschland jährlich pro Nase. So gesehen lohnt sich der Anbau von Schlangengurken im eigenen Garten – die 1 A-Bioqualität wissen Familie, Freunde und Nachbarn zu schätzen und zu genießen.

Text: Regina Müller

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10