saeulenobst-pflanzabstand
Säulenobst sollte nicht zu dicht gepflanzt werden

Der richtige Pflanzabstand für Säulenobst

Da viele Gärten heutzutage in erster Linie für die Freizeitgestaltung und Erholung dienen sollen, bleibt für große Obstbäume mit ausladend wachsender Baumkrone in der Regel nicht viel Platz. Mit den richtigen Säulenobstsorten können Sie aber auch auf vergleichsweise geringer Fläche durchaus respektable Obsterträge ernten, wenn Sie die erforderlichen Mindestabstände zwischen den einzelnen Pflanzen einhalten.

So viel Abstand sollte zwischen Säulenobst eingehalten werden

Die extrem schlanke Form sollte besonders bei noch jungen Säulenobstpflanzen nicht dazu verleiten, die Pflanzen bei einer Reihenpflanzung als Obsthecke zu dicht aneinander in den Boden zu pflanzen. Immerhin müssen sich die Wurzeln der einzelnen Pflanzen in einem gewissen Radius ungehindert ausbreiten können, um später genügend Nährstoffe für die Bildung zahlreicher Früchte aufnehmen zu können. Auch bei einer heckenartigen Pflanzung sollte daher niemals ein Mindestabstand von etwa 50 bis 60 Zentimetern unterschritten werden. In einem Topf angebautes Säulenobst kann unter Umständen etwas näher aneinander herangerückt werden, solange die einzelnen Pflanzgefäße mindestens 30 bis 40 Liter Pflanzerde enthalten.

Wichtige Hinweise für die Pflanzung von Säulenobst

Die folgenden Dinge sollten Sie unbedingt beachten, um sich an einem geeigneten Standort über gesund heranwachsendes Säulenobst freuen zu können:

  • die Veredelungsstelle der Obstbäume sollte stets deutlich oberhalb der Erdoberfläche liegen
  • ein Bambusstab kann den Pflanzen in den ersten Jahren zusätzliche Standfestigkeit verleihen
  • ein Gießrand erleichtert später die ökonomische Bewässerung
  • die leicht versetzte Pflanzung (in zwei Reihen) erleichtert Pflege und Ernte

Tipps

Insbesondere beim Auspflanzen von Säulenobst in den Gartenboden sollten auch bei vermeintlich kleinbleibenden Obstsorten gewisse Pflanzabstände zu Hausmauern oder zum Nachbargrundstück eingehalten werden. So mancher als Säulenobst verkaufte Kirschbaum kann ausgepflanzt innerhalb weniger Jahre ohne Schnitt eine Höhe von mehreren Metern erreichen.

Text: Alexander Hallsteiner Artikelbild: Tobias1900/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2