Ist die Kanarische Dattelpalme giftig?

Leben in Ihrem Haushalt kleine Kinder oder Haustiere, sollten Sie bei der Auswahl der Zimmerpflanzen besondere Sorgfalt walten lassen. Die beliebte Phoenix Canariensis können Sie unbesorgt aufstellen, denn sie ist für ihre Mitbewohner ungefährlich.

phoenix-canariensis-giftig
Die Kanarische Dattelpalme ist nicht giftig, hat aber sehr harte Blattspitzen

Vorsicht vor den harten Blattspitzen

Allerdings kann es durch die harten Spitzen der Wedel zu Verletzungen kommen. Behalten Sie deshalb in der Nähe der Pflanze spielende Kinder im Auge.

Was ist mit den Früchten dieser Palme?

Manchmal setzt die Kanarische Dattelpalme auch bei Zimmerkultur kleine Früchte an. Diese schmecken zwar nicht gut, sie sind ebenfalls ungiftig.

Tipp

In den Sommermonaten können Sie Phoenix Canariensis im Freiland kultivieren und Balkon oder Terrasse tropisches Flair verleihen.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Simon Mayer/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.