Saftige Pfirsiche aus dem eigenen Garten – Pfirsichsaison zwischen Juli und August

Im Supermarkt sind die ersten Pfirsiche in der Regel schon ab Anfang Mai erhältlich. Diese - meist unreif geerntete und nachgereifte Früchte - stammen aus Nordafrika. Die Hauptsaison für frische Früchte sind dagegen die Sommermonate Juli und August.

Pfirsich Saison

Pfirsiche bis in den September ernten

Aus dem eigenen Garten können Sie von Juli bis in den September hinein frische, saftige Pfirsiche ernten. Es werden früh, mittel und spät reifende Sorten unterschieden, wobei die meisten Sorten etwa ab Mitte August bis Anfang September genussreif sind. Zu den frühesten Pfirsichen zählt die alte US-amerikanische Sorte Amsden, die bereits ab Ende Juli frisch vom Baum am besten schmeckt. Sehr spät wird dagegen der Rote Ellerstädter (auch bekannt als Vorgebirgspfirsich oder Kernechter vom Vorgebirge) ab etwa Mitte September geerntet. Auch die Weinbergpfirsiche sind erst im September – je nach Witterung auch erst Anfang Oktober – reif.

Tipps & Tricks

Pfirsiche sollten Sie nach Möglichkeit nur in der Saison kaufen. Außerhalb der Pfirsichsaison stammen die Supermarktfrüchte in der Regel von Übersee und werden aufgrund des langen Transports unreif gepflückt. Diese Früchte erreichen niemals das köstliche Aroma wirklich am Baum gereifter Pfirsiche.

Text: Ines Jachomowski
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.