Pfingstrosen säen
Pfingstrosensamen sollten möglichst zeitnah nach der Ernte gesät werden

Pfingstrosensamen: Merkmale, Reifezeit und Aussaat

Im Handel sind sie gewöhnlich schwer zu bekommen, die Samen der Pfingstrose. Doch hier und da im Onlinehandel finden sich die Samen mancher Pfingstrosenarten. Man hat jedoch auch die Möglichkeit, die Samen selbst zu ernten, wenn bereits Pfingstrosen im Garten wachsen.

Reifezeit der Samen und Ernte

Die Samen von Pfingstrosen sind üblicherweise dann reif, wenn sich das Laub der Pflanze allmählich ins Rötliche färbt. Das ist lange nach der Blütezeit etwa im Spätsommer der Fall. Zu lange warten sollten Sie mit der Ernte der Samen nicht! Die reifen Balgfrüchte platzen auf und die Samen können leicht herausfallen.

Das Keimvermögen versiegt

Da die Samen schnell an Keimvermögen verlieren (insbesondere wenn sie stark austrocknen), sollte man sie am besten sofort säen. Maximal bis zum nächsten Frühjahr sollten Sie sie lagern! Daher sind Samen aus dem Handel für die Aussaat nicht besonders empfehlenswert.

Äußere Merkmale der Samen

Die frischen Samen sind prall, glänzend, dunkelbraun bis schwarz gefärbt. Ihre Form lässt sich schwer beschreiben. Jeder Samen ist ein Unikat. In der Regel sind sie zum Teil rundlich und zum Teil eckig. Die Ecken sind abgerundet und es gibt Einbuchtungen.

Pfingstrosen aus Samen ziehen

Die Aussaat von Pfingstrosen ist nichts für ungeduldige Gemüter. Zum einen dauert es mitunter bis zu 2 Jahre, bis die Samen keimen. Zum anderen vergehen bis zur ersten Blüte gern 5 bis 10 Jahre. Sie sollten sich die Aussaat als Vermehrungsmethode daher gründlich überlegen!

Im Herbst gleich nach der Ernte der Samen ist der optimale Zeitpunkt für die Aussaat gekommen. Achtung: Die Samen sind Kaltkeimer, die erst nach einer mehrwöchigen Kälteperiode zum Keimen angeregt werden. Das können Sie auch ohne einen Kühlschrank machen!

So funktioniert die Aussaat am einfachsten:

  • Saatschale mit lockerer, sandiger Erde füllen
  • mehrere Samen flach säen
  • Saatschalen nach draußen stellen
  • mäßig feucht halten
  • im Frühjahr: bei erfolgter Keimung alsbald pikieren
  • an halbschattigen Standort stellen
  • im Herbst auspflanzen

Tipps

Die Blätter, die als Erstes aus der Erde schauen, sind nicht die Keimblätter. Es handelt sich hierbei um die ersten richtigen Laubblätter. Die Keimblätter befinden sich unter der Erde.

Beiträge aus dem Forum

  1. Kirschlorbeer Novita unten kahl

    Hallo Gartenfreunde Ich habe im Frühjahr 2017 einen schönen Kirschlorbeer Novita gepflanzt. Nun wird er immer kahler im untern Bereich und bekommt auch immer mal wieder gelbe Blätter.Kann ich den Kirschlorbeer schneiden damit er schön wieder raus kommt.Oben sieht er halt schön aus und eigentlich möchte ich ihn ungern schneiden.

  2. Schulkameraden

    Gibt es hier eventuell Leute aus der 10c , Karl-Marx-Stadt / Altendorf 1974 ?

  3. Hallo vivi66 !

    Herzlich willkommen in diesem Forum ! Hier gibt dir jeder gern einen Rat und mehr , wir haben sogar einen Stachelbär ! Liebe Grüße Andreas

  4. Wiese

    Hallo, ich habe bei mir auf dem Grundstück noch gute 150 m², die ich sinnvoll bepflanzen will, bevor sich das Unkraut wieder breitmacht. Direkt nebenan stehen große Kiefern, der Boden ist wohl eher etwas säuerlich aber Unkraut wächst trotzdem wie verrückt. Ein Rhododendron steht dort bereits. Zuerst spielte ich mit dem Gedanken, begehbare Bodendecker dort anzupflanzen aber der Spaß dürfte teuer werden. Rasen haben wir schon ums Haus herum, der genügt eigentlich. Jetzt kam mir der Gedanke, eine schöne Blumenwiese anzupflanzen, was ich persönlich erstens schön natürlich finde und zweitens tuts auch noch den Insekten gut. Ich habe nur ein []

  5. Hallo

    Ich werfe mal ein freundliches Hallo in die Runde. Mein Name ist Vivian oder einfach Vivi, wir haben in 2016 ein Haus gebaut und bauen uns step by step einen Garten auf. Da ich absolut kein Profi bin und sicher noch viel lernen kann, bin ich froh, dass Ihr mich aufgenommen habt - vielen Dank dafür. Liebe Grüße und für heute schon mal einen wunderschönen Abend :22x22-07:

  6. Rollrasen selbst verlegen

    Guten Tag, ich habe vor ca. 1 Monat Rollrasen gekauft und verlegen lassen, da mir das Risiko etwas falsch zu machen bei ca. 440 m² Fläche zu groß war. Mein Schwager möchte nun ebenfalls Rollrasen bei diesem Anbieter bestellen. Da er nur ca. 50 m² verlegen muss, überlegen wir, ob wir den Rasen dieses Mal selbst verlegen. Kennt jemand Seiten oder vllt. sogar Beiträge mit guten Verlegeanleitungen? Gibt es vllt. oft gemachte Fehler beim Verlegen von Rollrasen? Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar. MfG Walter