Löwenmäulchen Garten
Das Löwenmäulchen steht am liebsten in der Sonne

Welchen Standort bevorzugt das Löwenmäulchen?

Das Löwenmaul mit seinen farbenfrohen Blüten zählt zu den beliebtesten Dauerblühern im Garten. Voraussetzung für den gewünschten Blütenreichtum ist, dass Sie die Gartenschönheit an den richtigen Platz im Blumenbeet pflanzen.

Früher Artikel Ist das Löwenmäulchen giftig? Nächster Artikel Löwenmäulchen aussäen – so geht’s

Hier fühlt sich das Löwenmaul wohl

Das Löwenmäulchen ist recht anspruchslos. Es bevorzugt sein sonniges und warmes Plätzchen, gedeiht aber auch im lichten Schatten gut.

Allerdings reagiert die Staude sehr empfindlich auf Staunässe. Deshalb sollte der Boden auf jeden Fall durchlässig und nicht zu nass sein. Lockern Sie schwere Untergründe unbedingt mit etwas Kompost, Sand oder feinem Kies auf. Bringen Sie zusätzlich eine Dränageschicht aus Blähton oder Kies in das Pflanzloch ein.

Tipps

Damit der Boden durchlässig bleibt ist es empfehlenswert, diesen regelmäßig durch hacken aufzulockern. Dadurch staut sich Regenwasser nicht im direkten Umfeld der Pflanze.

Text: Sabine Kerschbaumer

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1