Liguster-Wurzeln entfernen – Tipps und Tricks

Liguster ist ein Flachwurzler. Deshalb gehen viele Gartenfreunde davon aus, dass es nicht so schwierig ist, einen Liguster samt Wurzeln aus dem Garten zu entfernen. Es ist jedoch wesentlich aufwändiger als Sie denken, die Wurzeln eines Ligusters zu entfernen.

liguster-wurzeln-entfernen
Kleinere Liguster können mit etwas Geschick sogar komplett ausgegraben und umgepflanzt werden

Liguster-Wurzeln entfernen – Handarbeit ist gefragt

Je jünger der Liguster ist, desto einfacher ist es, die Wurzeln aus dem Boden zu bekommen. Solche Pflanzen lassen sich relativ leicht ausgraben.

Ist noch Strauchwerk vorhanden, schneiden Sie dieses so herunter, dass der Hauptstamm an der Wurzel verbleibt. Sie können die Wurzel dann leichter herausziehen – möglicherweise mit einer Seilwinde, wenn der Liguster zu fest sitzt.

Stechen Sie mit der Grabegabel den Boden rund um den Liguster auf. Graben Sie mit dem Spaten mindestens 30 cm tief. Oft können Sie die Wurzeln dann bereits herausziehen.

Ältere Liguster mit kleinem Bagger ausheben

Steht der Liguster schon lange am gleichen Standort, ist es nicht so einfach, die Wurzeln zu entfernen. Sie haben sich dann weit im Erdreich verbreitet. Mit Graben ist es da oft nicht mehr getan. Folgende Hilfsmittel sind notwendig:

  • kleiner Bagger / Unimog
  • Seilwinde
  • Spaten
  • Säge

Um mit Bagger und Seilwinde zu arbeiten, muss noch ein größeres Stück des Ligusters an der Wurzel vorhanden sein. Dann können Sie die Winde daran befestigen. Ist lediglich noch die Wurzel im Boden, bleibt Ihnen nur das Ausgraben derselben.

Bedenken Sie auch, dass das Befahren des Gartens mit Bagger oder Unimog schwere Schäden hervorruft. Bis Sie diese beseitigt haben, dauert es eine lange Zeit.

Gartenfirma beauftragen

Bei älteren Hecken sollten Sie darüber nachdenken, eine Gartenbaufirma mit dem Entfernen der Wurzeln zu beauftragen. Die Experten verfügen über das notwendige Know-how und die erforderlichen Gerätschaften.

Wenn Sie sich selbst an die Arbeit machen wollen, rechnen Sie damit, dass Sie längere Zeit aufwenden müssen, um die Wurzeln zu entfernen.

Bedenken Sie auch, dass der Liguster selbst aus kleinen Wurzelstücken wieder austreibt.

Tipps

Jüngere Ligustersträucher lassen sich noch recht gut umpflanzen. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie sie möglichst unbeschädigt aus dem Boden holen. Bei älteren Sträuchern lohnt der Aufwand meist nicht.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Roman023_photography/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.