Kriechendes Fingerkraut Unkraut
Kriechendes Fingerkraut ist nicht nur Unkraut sondern auch heilsam

Kriechendes Fingerkraut: Bekämpfen oder dulden und nutzen?

Es wird auch als Fünffingerkraut bezeichnet und ist hierzulande weit verbreitet. Doch ist das Kriechende Fingerkraut ein Unkraut, das man schleunigst bekämpfen sollte oder kann man auch einen guten Nutzen daraus ziehen?

Kriechendes Fingerkraut gilt als Unkraut – warum?

Wie sein Name bereits verkündet, kriecht dieses Fingerkraut am Boden entlang. Dort bildet es im Laufe der Zeit zahlreiche Ausläufer aus. Irgendwann ist aus einer Pflanze ein ganzer Teppich geworden, der den Boden bedeckt. Zum einen aufgrund dieser starken Ausbreitung und zum anderen aufgrund seiner Robustheit gilt das Kriechende Fingerkraut als Unkraut.

Wie kann man es bekämpfen?

Das ist bei der Bekämpfung zu beachten:

  • besitzt bis zu 45 cm lange, dünne Pfahlwurzel
  • so früh wie möglich beginnen (bevor es anfängt zu wuchern)
  • vor der Blüte (setzt im Mai/Juni ein) das Kraut entfernen
  • bei feuchtem Boden ausreißen
  • besser ist es, alle Wurzelreste restlos auszugraben
  • alternativ auf größeren Flächen: Abmähen
  • wenn nicht vollständig entfernt, kommt es wieder

Das Kraut nicht rigoros bekämpfen, sondern nutzen

Wenn Sie ein Naturliebhaber sind und nicht allzu viel Wert auf Geradlinigkeit in Ihrem Garten legen, sondern sich auch an wilden Pflanzen erfreuen können, bekämpfen Sie das Kriechende Fingerkraut nicht gänzlich. Sie können beispielsweise seine Pflanzenteile nutzen. Es ist essbar und heilkräftig.

Die Blätter und Blüten essen

Die Blätter schmecken leicht säuerlich und die Blüten säuerlich-süß. Sie können die Blätter beispielsweise für grüne Säfte, Smoothies, Salate, Eintöpfe und Suppen verwenden. Die Blüten schmecken auch pur gut und werten optisch verschiedene Speisen auf.

Die Pflanzenteile wirken unter anderen fördernd auf die Durchblutung, helfen gegen Fieber und lindern Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Insbesondere die lange Pfahlwurzel steckt voll mit heilkräftigen Inhaltsstoffen. Die Blätter sind hingegen ausgesprochen Vitamin C-reich.

Tipps & Tricks
Im Gegensatz zu vielen anderen Stauden zeigt sich das Kriechende Fingerkraut an seinem Standort äußerst robust, wenn es um extrem kalte Temperaturen von bis zu -29 °C geht. Darum lohnt es sich, diese Pflanze an manchen Stellen wachsen zu lassen, wo sich andere Gewächse als schlecht winterhart erweisen.

Beiträge aus dem Forum

  1. blaue Schwert-Lilien überwintern

    Ich habe einige Schwertlilien ausgegraben wegen Liegenschaftsabbruch und sie jetzt in einer Blumenkiste,
    die Knollen leicht mit Erde bedeckt. Das Zimmer ist unbeheizt. Müssen sie wie andere Pflanzen spärlich begossen werden oder überhaupt nicht ??
    Danke für einen Tipp :-)

  2. Himbeeren zurückschneiden

    Ich weiß, dass Herbsthimbeeren nach der Ernte bodennah abgeschnitten werden. Meine gelbe Himbeeren (Fallgold) haben heuer auch neue Triebe bekommen, die nur 30-60cm groß wurden und keine Früchte hatten. Sollen die auch bodennah geschnitten werden?
    Die Meinungen im Freundeskreis gehen da auseinander.
    Ich würde mich über eine fachkundige Antwort freuen.
    LG Gottfried

  3. Oleander düngen

    Bin eine heiße Verehrerin des Oleanders und habe schon den 3. Nur habe ich Schwierigkeiten beim Düngen. Er verträgt überhaupt kein Blaukorn, obwohl ich nur ein paar Körnchen einbuddle. Nach 2-3 Tagen bekommt er mehrere gelbe Blätter, die er dann auch abwirft.
    Hab ich jetzt schon öfters ausprobiert, es gibt keinen anderen Grund dafür?!
    Weiß jemand Rat ?

  4. Software für Grundstücks- / Gartengestaltung gesucht

    Moin aus dem Norden,

    schwierig zu beschreiben, was ich suche. Es soll so eine Art Zeichen- bzw.. Grafikprogramm sein, mit dem man die Geländestrukturen von Grundstücken "skizzieren" kann, einschließlich der Bebauung / Bepflanzung ect. Demzufolge sollte das Tool eine Bibliothek mit beispielsweise unterschiedlichen Gehwegplatten, Steinen, Zäunen, Bäumen, Pflanzen usw. enthalten. Ich suche keine hochkomplizierte Software für Architekten, sie muss aber auch nicht kostenlos, aber [B]auf jeden Fall leicht beherrschbar [/B]sein. Danke im voraus für entsprechende Empfehlungen!

    HobbygärtnerNiedersachsen
    HobbygärtnerNiedersachsen
  5. Spinnmilben

    Womit bekämpft ihr am erfolgreichsten die Spinnmilbenplage?

  6. Feige ins Haus holen

    Ich habe eine Feige geschenkt bekommen, 3/4 Jahre alt. Wann muss ich sie rein ins Haus
    holen? Sie steht jetzt an der Südwand.