So überwintern Sie eine Kanarische Dattelpalme

Kanarische Dattelpalmen sind bedingt winterhart. Sie vertragen geringe Minustemperaturen. Bei der Pflege einer Kanarischen Dattelpalme im Kübel sollten Sie allerdings entsprechende Maßnahmen ergreifen, um sie vor zu viel Frost zu schützen.

Kanarische Dattelpalme winterhart
Die Kanarische Dattelpalme kann ganzjährig draußen bleiben

Kanarische Dattelpalme richtig überwintern

Auch wenn Kanarische Dattelpalmen bedingt winterhart sind, sollten Sie sie im Kübel besser frostfrei überwintern.

Stellen Sie den Topf an einen Standort, an dem Temperaturen von idealerweise zwischen zehn und zwölf Grad betragen. Der Platz sollte hell aber nicht zu sonnig sein. Gut geeignet sind kühle Eingangsbereiche oder ein unbeheizter Wintergarten, der durch Frostwächter geschützt wird.

Im Winter wird die Kanarische Dattelpalme wesentlich spärlicher gegossen. Düngen Sie die Palme während der Wintermonate auch nicht. Nach der Überwinterung topfen Sie die Pflanze um.

Tipps

An einem geschützten Standort können Sie eine Kanarische Dattelpalme auch ganzjährig draußen pflegen. Die Temperaturen dürfen allerdings nicht tiefer als -6 Grad sinken. Schützen Sie die Palme mit Vlies oder Sackleinen vor Frost.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.