Käfer in der Wohnung erkennen und bekämpfen

Mit kleinen Käfern mag niemand seine Wohnung teilen. Brotkäfer, Teppichkäfer und Konsorten verunreinigen Lebensmittel oder zerstören Ihr Hab und Gut. Die richtige Bekämpfungsstrategie hängt davon ab, mit welcher Käfer-Art Sie es zu tun haben. Dieser Ratgeber erklärt, wie Sie Käfer in der Wohnung bestimmen und mit Hausmitteln wieder loswerden.

kaefer-in-der-wohnung
Dickmaulrüssler sind vor allem für Pflanzen eine Gefahr

Das Wichtigste in Kürze

  • Kleine braune Käfer in der Wohnung sind zumeist Brotkäfer, Kornkäfer oder Parkettkäfer.
  • Häufige schwarze Mini-Käfer daheim sind Pelzkäfer, Teppichkäfer oder Dickmaulrüssler.
  • Effektive Hausmittel sind Hitze von 60° Celsius, Kälte von – 18° Celsius, Blumentopf-Falle, gründliche Reinigung mit heißem Essig-Wasser, Staubsauger und Entsorgung. Biologische Mittel gegen Käfer sind Kieselgur und Nematoden.

Käfer in der Wohnung bestimmen – Arten im Überblick

kaefer-in-der-wohnung

Der Brotkäfer frisst, wie sein Name schon verrät, mit Vorliebe Brot

Wenn kleine Käfer in der Wohnung auftauchen, ist der Schrecken groß. Ein friedliches Miteinander ist keine Option, denn zahlreiche Mini-Käfer machen sich als Vorratsschädlinge unbeliebt. Andere Käfer-Arten haben Textilien, Teppiche, Pelze, Möbel oder Zimmerpflanzen im Visier. Groß ist der Wunsch, dass die ungebetenen Gäste schnellstmöglich Leine ziehen. Die richtige Vorgehensweise ist eng verknüpft mit der Frage, welche Käfer-Art Ihnen das Leben schwer macht. Folgende Tabelle fasst wichtige Eigenschaften zusammen, mit deren Hilfe Sie Käfer in der Wohnung treffsicher identifizieren können:

Lesen Sie auch

 BrotkäferKornkäferParkettkäferPelzkäferTeppichkäferDickmaulrüssler
Farbebraun bis rotbraungelb-braun bis dunkelbraunrotbraun bis dunkelbraundunkel bis schwarzschwarz, weiß-rote Fleckenschwarz
Größe/Länge2-3 mm3-5 mm3-5 mm2,5-5,5 mm4-5 mm8-10 mm
Körperformrundlich-ovallänglich mit Rüsselstiftförmig, schmallänglich-ovaloval bis rundoval mit Rüssel
besonderes Merkmaldicht behaart, pelzignicht flugfähiggestreifte Deckflügelhaarigweiße Halsschilddeckenrunde Flügeldecken
SchädlingsartVorratsschädlingVorratsschädlingHolzschädlingMaterialschädlingMaterialschädlingPflanzenschädling
botanischer NameStegobium paniceumSitophilus granariusLyctus linearisAttagenus smirnoviAnthrenus scrophulariaeOtiorhynchus
TrivialnameBücherwurmReiskäfer, MaiskäferBohrkäferSpeckkäferBraunwurz-BlütenkäferBreitmaulrüssler

Für alle genannten Käfer kann Entwarnung gegeben werden in Bezug auf eine mögliche Gesundheitsgefahr für Menschen und Haustiere. Versehentlicher Verzehr von Vorratsschädlingen oder direkter Kontakt mit Materialschädlingen geht an Betroffenen in der Regel spurlos vorbei (Allergiker ausgenommen). Brotkäfer und Käfer-Kollegen sind nicht giftig.

Kleine braune Käfer in der Wohnung – Kurz-Portät

Obige Tabelle nennt häufige kleine braune Käfer beim Namen, die sich in der Wohnung häuslich niederlassen. Haben die genannten Eigenschaften Sie auf die richtige Spur gebracht? Dann konsultieren Sie bitte folgende Kurz-Porträts und Bilder mit vertiefenden Informationen:

Brotkäfer (Stegobium paniceum)

Brotkäfer sind winzig und mit bloßem Auge auf Anhieb schwierig zu bestimmen. Von Vorteil ist eine nähere Betrachtung mit der Lupe. Der gesamte Körper ist doppelt behaart. Über einer eng anliegenden Behaarung erheben sich raue, aufgerichtete Härchen, sodass der Mini-Käfer pelzig erscheint. Als Generalisten unter den Wohnungskäfern verseuchen adulte Brotkäfer und ihre Larven Lebensmittel aller Art, wie Mehl, Kaffee, Kakao, Müsli, Zwieback, Kekse, Hülsenfrüchte, Kräuter und Schokolade. Auf dem Speiseplan stehen fernerhin Leder, Papier und Bücher, worauf der Zweitname Bücherwurm zurückzuführen ist.

Kornkäfer (Sitophilus granarius)

kaefer-in-der-wohnung

Der Kornkäfer frisst Körner

Als meist gefürchteter Getreideschädling Europas hat der Kornkäfer keine Skrupel, in Wohnungen einzufallen. Markenzeichen ist ein lang gezogener Rüssel als Kopf-Verlängerung. Am Ende des Rüssels befindet sich ein kräftiges Mundwerkzeug, mit dessen Hilfe der Käfer Getreidekörner vertilgt. Charakteristisch ist ein Muster aus Längsreihen auf dem Hinterleib. Seine Larven sind 2 mm klein, weiß und weich und fressen Körner von innen heraus auf.

Parkettkäfer (Lyctus linearis)

kaefer-in-der-wohnung

Der Parkettkäfer labt sich am liebsten an Holz

Den Parkettkäfer verrät eine markant schlanke, stäbchenförmige Gestalt. Wie bei allen Splintholzkäfern, ist sein Kopf deutlich sichtbar und nicht verborgen unter einem Halsschild. Auffällig sind die beiden letzten Glieder seiner Fühler, die als typische Fühlerkeulen stark vergrößert sind. Parkettkäfer-Larven sind cremeweiß, gekrümmt und werden bis zu 6 mm lang.

Exkurs

Marienkäfer ähnliche Käfer – Wer ist das?

Im Herbst versammeln sich Heerscharen Marienkäfer ähnliche Käfer auf Hausfassaden, Fensterrahmen und Balkongeländern. Dabei handelt es sich um Asiatische Marienkäfer (Harmonia axyridis), auch bekannt als Harlekin-Käfer, die heimischen Marienkäfern zum Verwechseln ähnlich sehen. An sonnigen Oktober-Tagen im Altweibersommer sind immer häufiger gigantische Massenansammlungen zu beobachten, die besorgte Wohnungsbesitzer in Alarmbereitschaft versetzen. Grund zur Besorgnis besteht nicht, denn Asiatische Marienkäfer sind nicht giftig oder gesundheitsschädlich, sondern lediglich auf der Suche nach einem Winterquartier in Mauerritzen oder Dachsparren. Mit Fliegengittern können Sie verhindern, dass Harlekin-Käfer aus Versehen durchs offene Fenster in die Wohnung krabbeln.

Kleine schwarze Käfer in der Wohnung – Kurz-Porträt

Die Eigenschaften obiger Tabelle geben erste Hinweise. Letzte Zweifel über die wahre Identität von schwarzen Mini-Käfern in der Wohnung räumen folgende Kurz-Porträts aus dem Weg.

Pelzkäfer (Attagenus smirnovi)

Der dunkle bis schwarze Pelzkäfer vernichtet nicht nur Pelze und wollige Materialien, sondern ist selber überzogen mit einer pelzigen Behaarung. Eigentliche Schädlinge sind nicht die adulten Käfer, sondern deren Larven. Bis zu 50 Eier legt ein Pelzkäfer-Weibchen ab in der Nähe potenzieller Nahrungsquellen für die Brut. Innerhalb kurzer Zeit verwandeln sich die Eier in 15 mm lange, goldgelbe, haarige Larven, die Pelze, Federn, Teppiche und Wolltextilien zerfressen.

Teppichkäfer (Anthrenus scrophulariae)

Schwarz ist lediglich die Grundfarbe des Teppichkäfers. Mit andersfarbigen Schuppen peppt der Materialschädling seinen Look kreativ auf. Entlang der Flügeldecknaht ist häufig ein rotes Band zu erkennen. Die Deckflügel schmücken drei helle Querbänder. Einige Teppichkäfer haben sich für gelbe Zeichnungen entschieden, die prächtig kontrastieren mit dem schwarzen Untergrund.

Dickmaulrüssler (Otiorhynchus)

Aus der Familie der Rüsselkäfer erdreistet sich primär der Dickmaulrüssler, frech in menschliche Wohnungen einzudringen. Lebensmittel, Textilien, Holz und Teppiche lässt der schwarze Käfer links liegen. Für Ihre liebevoll gepflegten Zimmerpflanzen geht die Käfer-Invasion allerdings nicht gut aus. Sofern Sie den nachtaktiven Dickmaulrüssler nicht auf frischer Tat ertappen, erkennen Sie seine Präsenz an buchtenartigen Fress-Schäden entlang der Blattränder.

Tipps

Flugfähigkeit ist kein zuverlässiges Erkennungsmerkmal, wenn Sie braune oder schwarze Käfer bestimmen wollen. In der Tat können fliegende Käfer in der Wohnung auch Kakerlaken sein. Schwarz-braune Küchenschaben-Körper sehen einem echten Käfer zum Verwechseln ähnlich.

Käfer in der Wohnung – Was tun?

Mit welchem Mittel Sie gegen Käfer-Befall in der Wohnung vorgehen, hängt davon ab, ob es sich um Vorratsschädlinge, Materialschädlinge oder Pflanzenschädlinge handelt. Der Griff zur chemischen Keule ist in keinem Fall erforderlich. Bewährte Hausmittel gegen das Käfer-Gesindel fasst folgende Tabelle zusammen:

VorratsschädlingeMittel/MaßnahmeMaterialschädlingeMittel/MaßnahmePflanzenschädlingeMittel/Maßnahme
befallene Lebensmittel vernichtenin die MülltonneTextilien waschenbei 60° in die WaschmaschineBlumentopf-FalleTopf mit Holzwolle kopfüber aufstellen
Hitze (60° Celsius)30 Minuten im BackofenHitze60 Minuten in die SaunaNematodenFurchen-Falle mit Fadenwümern
Kälte24 Stunden ins TiefkühlfachKälte2 Tage in die TiefkühltruheeinsammelnPflanzen schütteln, Käfer aufsammeln
ReinigungaufsaugenKieselgurbiologisches Mittel ausstreuen  
desinfizierenSchränke heiß auswischenSauerstoff-Entzugluftdicht verpacken  

Bekämpfen Sie bitte nicht nur die Symptome in Form von verunreinigten Lebensmitteln und beschädigten Materialien. Käfer in der Wohnung sind ungemein vermehrungsfreudig und breiten sich im Handumdrehen erneut aus. Begeben Sie sich daher bitte auf die Suche nach dem Ursachenherd. Bei Vorratsschädlingen können das frei zugängliche Lebensmittel sein. Materialschädlinge gelangen häufig über den Weg gebrauchter, Second-Hand-Ware in die Wohnung. Die meisten Käfer können fliegen und nutzen gekippte Fenster ohne Insektengitter als Eingangspforte.

Untenstehendes Video demonstriert, mit welch einfachen und ungiftigen Methoden Sie Brotkäfer in Ihrer Wohnung wieder loswerden:

Youtube

Häufig gestellte Fragen

Wir haben kleine braune Käfer in der Wohnung – Was tun?

Tummeln sich viele kleine braune Käfer in der Wohnung, haben Sie es sehr wahrscheinlich mit Brotkäfer-Befall zu tun. Die winzigen Schädlinge haben es abgesehen auf die meisten Lebensmittel und verschmähen auch Papier oder Leder nicht. Untersuchen Sie penibel alle Vorräte sowie den Bücherschrank. Befallene Lebensmittel können Sie im Backofen bei 60° Celsius oder in der Tiefkühltruhe desinfizieren. Wir empfehlen die Entsorgung in der Mülltonne. Säubern Sie anschließend die gesamte Wohnung, suchen nach dem Ursachenherd und merzen diesen aus.

Was sind das für kleine braune Käfer mit langen Fühlern in der Wohnung?

kaefer-in-der-wohnung

Bei kleinen braunen Käfern mit Fühlern in der Wohnung handelt es sich wahrscheinlich um den Hausbock

Ohne eine direkte Inaugenscheinnahme ist es schwierig, die Käfer genau zu bestimmen. Häufige Käfer-Arten mit brauner Farbe und langen Fühlern sind die gefürchteten Bockkäfer, speziell der Hausbock (Hylotrupes bajulus). Mit bis zu 28 Millimetern Länge kann dieser Käfer freilich nicht als winzig bezeichnet werden. Der zweite Kandidat entstammt nicht der Käfer-Familie, sieht freilich einem Käfer zum Verwechseln ähnlich. Es handelt sich um die Deutsche Schabe (Blattella germanica), auch bekannt als Küchenschabe, deren Fühler länger sind, als der gesamte Insektenkörper.

Wie kann man Käfer-Befall in der Wohnung vorbeugen?

Beste Vorbeugung gegen Vorratsschädlinge, wie Brotkäfer und Kornkäfer, ist die Aufbewahrung von Lebensmitteln in verschlossenen Behältern. Füllen Sie lose Nahrungsmittel sogleich um in Tupperdosen, wie Mehl, Zucker, Müsli oder Kaffee. Materialschädlinge halten Sie fern, indem Sie Textilien vor dem Einmotten waschen und anschließend in luftdichten Kleidersäcken lagern.

Tipps

Kleine braune Insekten im Bett sind ein ganz anderes Kaliber, als kleine braune Käfer in der Wohnung. Bettwanzen sind 5-7 mm klein, flach-oval und extrem bissig. Rote, juckende Quaddeln am Morgen sind ein erster Hinweis auf das gefürchtete Ungeziefer in der Wohnung. Mit Hausmitteln stehen Sie in diesem Sonderfall auf verlorenem Posten. Ein zertifizierter Kammerjäger löst das Problem.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Tomasz Klejdysz/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.