Jasmin Rankhilfe
Viele Jasminsorten sind Kletterpflanzen und benötigen eine Rankhilfe

Jasmin als Kletterpflanze ziehen

Ob Jasmin als Kletterpflanze oder Strauch wächst, hängt von der Sorte ab. Jasmin, der als Zimmerpflanze gehalten wird, braucht grundsätzlich eine Rankhilfe. Bei der Pflege im Kübel muss entweder ein Rankgitter angebracht werden, oder der Topf wird im Sommer neben einem Geländer platziert.

Jasmin rankt bis zu zehn Meter hoch

In seiner asiatischen Heimat erreicht die Kletterpflanze gut zehn Meter. In unseren Breiten muss Jasmin allerdings im Kübel gezogen werden, da er nicht winterhart ist und im Haus überwintert wird.

Die Ranken bleiben deshalb sehr viel kleiner, vor allem, wenn der Jasmin ausschließlich im Zimmer gehalten wird. Zieht die Kletterpflanze im Sommer auf die Terrasse oder den Balkon um, rankt sie höher.

Alle rankenden Jasmine benötigen ein stabiles Rankgerüst. Für Zimmerpflanzen kaufen Sie am besten eine Rankhilfe aus

  • Metall
  • Holz
  • Bambus oder
  • Schmiedeeisen

Bei der Pflege auf der Terrasse oder dem Balkon können Sie Hauswände, Geländer und Balkonkästen als Rankhilfe nutzen. Sie müssen den Jasmin dann allerdings vor dem Überwintern zurückschneiden.

Jasmin als Kletterpflanze schneiden

Anfangs bildet der Jasmin nur einige recht dünne Triebe. Diese sollten Sie kürzen, und zwar möglichst über einem nach außen zeigenden Auge. Unterhalb der Schnittstelle verzweigt sich der Jasmin und bildet neue Ranken. Sobald diese lang genug sind, binden Sie sie mit Bast an das Rankgitter an.

Nach dem Winter sollten Sie den Jasmin zurückschneiden, um die Bildung neuer Triebe zu fördern. Die meisten Blüten entstehen an jungen Trieben.

Im Laufe des Gartenjahres können Sie Jasmin häufiger vorsichtig zurückschneiden, damit die Pflanze buschiger wird. Nur von September bis März ist es ungünstig, die Kletterpflanze zu beschneiden.

Kletterpflanze Jasmin überwintern

Das größte Problem stellt sich bei größeren Exemplaren im Winter. Die Pflanzen brauchen einen kühlen, hellen, luftigen Ort zum Überwintern. Bei sehr großen Kletterpflanzen sind ein kühler Wintergarten oder ein Platz am Kellerfenster gute Standorte im Winter.

Tipps

Eine Kletterpflanze, die häufig mit dem Echten Jasmin verwechselt wird, ist der Sternjasmin (Trachelospermum jasminoides). Dabei handelt es sich um einen Strauch, der nicht ganz so stark duftet und in milden Lagen sogar im Freien überwintert werden kann.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Zustand
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 9
  3. LilliaBella
    Herbst....
    LilliaBella
    Plauderecke
    Anrworten: 18
  4. Kleeblatt
    Kokoserde
    Kleeblatt
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 23