Jakobsgreiskraut Vergiftung
Tiere meiden Jakobskreuzkraut normalerweise

Vergiftungen bei Mensch und Tier durch das Jakobskreuzkraut

In den letzten 25 Jahren breitet sich das Jakobsgreiskraut vor allem im steilen Gelände sowie auf Weideflächen, die selten gemäht werden, stark aus. Die Pflanze ist sehr gefährlich, zumal die Vergiftung bislang nicht behandelt werden kann.

Früher Artikel Mit welchen Pflanzen kann das Jakobskreuzkraut verwechselt werden? Nächster Artikel Jakobskreuzkraut erfolgreich bekämpfen

Giftigkeit

Alle Pflanzenteile sind sowohl für Tiere als auch für den Menschen stark giftig. Auch getrocknet im Heu oder in der Silage sind die Giftstoffe wirksam. Die höchste Konzentration der gefährlichen Stoffe weisen Blüten und junge Pflanzen auf. Normalerweise meiden Tiere die Giftpflanze, bei starker Verbreitung und im ersten Jahr des Wachstums (Rosettenstadium) wird die Pflanze jedoch häufig mitgefressen. Getrocknet im Heu unterscheidet das Vieh nicht mehr und nimmt das hochgiftige Futter auf.

Wirkung des Giftes

Jakobsgreiskraut enthält sogenannte Pyrrolizidinalkaloide (PA), die in der Leber zu toxischen Produkten verstoffwechselt werden. Die Inhaltsstoffe wirken:

  • schwer leberschädigend
  • können Leberkrebs auslösen
  • sowohl für das Erbgut als auch für Embryonen schädlich.

Symptome einer Vergiftung mit Jakobskreuzkraut

Die zunächst auftretenden Magen- und Darmbeschwerden werden häufig noch nicht in Verbindung mit dem Genuss der Pflanze gebracht. Bei akuten Vergiftungen treten starke Leberschäden auf, die Vergiftung kann tödliche verlaufen.

Besonders empfindlich reagieren Pferde und Rinder auf das Gift der Jakaobsgreiskrautes. Schafe und Ziegen sowie Kleintiere sind ebenfalls gefährdet. Eine Behandlung der Tiere ist sowohl bei akuter als auch bei chronischer Vergiftung aussichtslos.

Symptome bei Pferden

Pferde verlieren deutlich an Gewicht, da sie das Futter verweigern. Hinzu kommen häufig Koliken, blutiger Durchfall oder Verstopfungen. Auch unkoordinierte Bewegungen, Photosensibilität, Gelbfärbung der Lidbindehäute durch die Leberschädigung oder Blindheit sind zu beobachten. Die tödliche Dosis beträgt abhängig vom Körpergewicht des Tieres zwischen 40 und 80 Gramm frisches Jakobsgreiskraut.

Symptome bei Rindern

Hier macht sich zunächst eine reduzierte Milchleistung bemerkbar. Die Rinder verweigern das Futter und verlieren dadurch an Gewicht. Ein abnorm gefüllter Pansen, wässrige oder blutige Durchfälle sowie Lethargie die sich mit plötzlicher Aufgeregtheit abwechselt kennzeichnen den weiteren Verlauf der Vergiftung. Die tödliche Dosis beträgt 140 Gramm frisches Jakobskreuzkraut je Kilogramm Gewicht des Tieres.

Vergiftung beim Menschen

Die Vergiftung führt beim Menschen erst nach Wochen oder gar Jahren zu Lebererkrankungen. Häufig werden diese gar nicht mehr in den Zusammenhang mit der Aufnahme von Jakobsgreiskraut gebracht.

Tipps

Das Heu verseuchter Flächen eignet sich aufgrund der Giftigkeit des Jakobskreuzkrautes nicht mehr als Tierfutter und muss vernichtet oder kompostiert werden.

Beiträge aus dem Forum

  1. Garten Pflanzen Veranstaltungen

    Hallo Forianer, es dauert nicht mehr lange bis zum Mandelblühtenfest 2019 in Gimmeldingen/Neustadt Weinstraße :) Das Mandelblühtenfest ist ein altes, wenn nicht das älteste moderne Straßenfest in Deutschland. Es wurde 1934 zum erstenmal ausgerichtet. Guckst Du hier: http://mandelbluetenfest.de/das-mandelbluetenfest/historie/ Jedes Jahr wird der Termin erneut kurzfristig festgelegt, denn die Mandelblühte ist Hauptsache :emoji_cherry_blossom: Guckst Du auch hier: Terminfindung - Mandelblütenfest.de | Mandelblütenfest.de Zu sehen, zu riechen, zu probieren und zu kaufen gibt es viele Produkte mit Mandelblühten oder Mandeln aber auch andere kulunarische Genüsse und wenn es kalt genug ist, reift sogar der Glühwein ;) Hotels und Pensionen sind leider meist []

  2. Das ineinandergreifende Räderwerk der Natur

    Liebe Foristen, dies wird kein fröhlicher Beitrag über Blümchen, Bienchen und Vögelchen, obwohl es genau diese betrifft! Dieser Beitrag ist ein Blick in unsere Zukunft, vor der wir unsere Augen nicht verschließen dürfen, wichtig für uns alle, ob Gärtner oder Hobbygärtner. Man muß kein Wissenschaftler sein, nur mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen um zu sehen und zu hören, was sich um uns herum so tut. Gestern, am späten Abend las ich auf t-online-Seite einen Beitrag, erstellt von wissenschaftlichen Mitgliedern der Virginia Commonwealth University/USA, der mich total wegen seines Inhalts schockierte und den ich hier sinngemäß wiedergeben möchte: []

  3. Der Frühling naht

    Liebe Mitforisten, balzende Wildvögel an der Futterstelle heute morgen, läßt die Ahnung auf einen baldigen Frühling zu. Bitte, füttern Sie die gefiederten Freunde trotzdem weiter! Es ist bitter notwendig. LG Bateman

  4. Schlechten Geruch und Schimmel bekämpfen

    Hallo zusammen, wie jeden Winter habe ich auch dieses Jahr wieder das Problem, dass es in der Laube etwas muffig riecht. Das liegt zum einen daran, dass ich nicht oft in der Laube bin und somit nicht richtig lüften kann, zum anderen ist auf Grund der niedrigen Temperaturen die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch. Da ich ganz gern Schimmel vermeiden, den Geruch loswerden und gleichzeitig aber nicht dauernd die Heizung laufen lassen will, habe ich mich mal ein bisschen umgeschaut und auf Ebay einen sogenannten Solar-Luftkollektor von Oscar gefunden. Wenn ich das richtig verstanden habe, montiert man das Teil an die Hauswand []

  5. Longan Frucht

    Habe heute eine Doku gesehen über die Longan Frucht,gegessen oder aber auch im Kaufladen gesehen habe ich diese Frucht aber noch nie :oops: Kennt jemand von euch sich mit dieser Frucht aus ?zuhause ist Longan wohl eher im Mittelmeer raum

  6. Bohnenkraut auf Balkon?

    Hallo meine Lieben, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich hatte bislang mein Bohnenkraut immer im Garten, doch habe ich leider keinen Platz mehr dafür. Nun meine Frage, kann man das Bohnenkraut (wer nicht genau weiß, was das ist, hier habe ich einen interessante Artikel entdeckt) auch problemlos auf dem Balkon anpflanzen / ziehen?