Wann ist Pflanzzeit für Hornveilchen?

Im Beet des Nachbarns stehen sie schon seit Jahren. Dort blühen sie überschäumend und ganz ehrlich - da wird man neidisch. Warum also nicht selbst Hornveilchen pflanzen? Doch die Frage lautet: Wann?

Wann Hornveilchen pflanzen?
Hornveilchen säen Sie am besten zwischen März und Mai im Topf aus

Pflanzen von vorgezogenen Hornveilchen

Die meisten Gärtner entscheiden sich für vorgezogene Hornveilchen aus dem Gartencenter ihres Vertrauens. Diese sollten Mitte Mai gepflanzt werden, am besten nach den Eisheiligen, wenn kein Frost mehr zu erwarten ist.

Früher sollten vorgezogene Hornveilchen nicht an ihren Standort ins Freie gepflanzt werden. Ansonsten besteht eine Gefahr für Erfrierungen. Im Gewächshaus oder überdachten Gartencenter wurden die Hornveilchen nicht abgehärtet.

Aussaat – im Haus und im Beet

Von der Pflanzung von vorgezogenen Hornveilchen unterscheidet sich die Aussaat. Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Hornveilchen Zuhause, im Wintergarten oder direkt im Beet aussäen wollen. Achtung: Mit der Keimung kann es lange dauern. Zur Beschleunigung sollten die Samen vor der Aussaat mit Sand verrieben werden. Dadurch wird die Schale angekratzt und ist leichter zu durchbrechen.

Für die Aussaat Zuhause und im Wintergarten sollten die Samen zwischen März und Mai gesät werden. Dann heißt es:

  • Samen leicht andrücken und befeuchten (Lichtkeimer)
  • 10 Tage dunkel stellen und Erde feucht halten
  • wenn Keimblätter sichtbar sind, Saatschale an hellen Platz umsiedeln

Die Direktaussaat im Beet erfolgt zwischen August und März an einem frostfreien Tag. Die Blüten erscheinen im Frühjahr. Alternativ können die Samen zwischen Mai und Juli gesät werden. Dann blühen sie im nächsten Sommer absolut prächtig.

Tipps & Tricks

Generell ist es wenig ratsam, Hornveilchen während ihrer Blütezeit zu pflanzen. Bereits die Blüte schwächt die Pflanze. Ein zusätzlicher Standortwechsel würde enormen Stress bedeuten.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.