Welcher Standort gefällt den Hornveilchen?

Sie haben vor Hornveilchen zu pflanzen? Warum nicht - diese mehrjährigen Stauden, die in vielen Farben erblühen können, sind wirklich entzückend. Doch nicht jeder Standort eignet sich für diese Blümchen...

Viola Cornuta Standort
Hornveilchen mögen es feucht und sonnig

Oben hell und unten feucht – da fühlen sich Hornveilchen wohl

Am liebsten wachsen Hornveilchen an einem sonnig bis halbschattig gelegenen Platz. Im Schatten bilden sie kaum Blüten aus und neigen zum Kümmern. Ob im Beet im Freiland oder im Topf auf dem Balkon oder der Terrasse – Hornveilchen eignen sich für viele Bereiche.

Im Untergrund wünschen diese Gewächse, einen frischen Boden vorzufinden. Er sollte feucht gehalten werden und auf lange Sicht hin nicht austrocknen. Weithin vorteilhaft sind folgende Bodenmerkmale:

  • hoher Nährstoffgehalt
  • mäßiger bis hoher Humusgehalt
  • gute Durchlässigkeit
  • lockere Beschaffenheit

Tipps & Tricks

Wer Hornveilchen Zuhause sät, sollte sie bis zum Keimen an einen dunklen Platz stellen. Sobald die Keimblätter sichtbar sind, brauchen sie viel Licht.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 1.5/5. 2 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.