Hornveilchen – Blütezeit verlängern

Sie sind klein, zart, mehr oder weniger stark duftend und mit ihren Farben sorgen sie für abwechslungsreiche Akzente im Beet. Die Rede ist von den Blüten der Hornveilchen. Von wann bis wann Hornveilchen erblühen und wie sich die Blütezeit geschickt verlängern lässt, erfahren Sie nachfolgend.

Wann blühen Hornveilchen?
Hornveilchen blühen je nach Sorte zwischen April und Oktober

Blütezeit: Von April bis Oktober

Je nach Sorte blühen Hornveilchen äußerst lange. Die Hauptblüte erstreckt sich im Zeitraum zwischen April und Juni. Im Herbst kann es zu einer Nachblüte kommen. Die meisten Sorten können ab Mai und bis September blühen. Andere Sorten blühen ab April und im Herbst bis in den Oktober hinein. Dazu gehören zum Beispiel die Sorten ‚Molly Sanderson‘ und ‚Alba Minor‘.

Die Blütezeit geschickt verlängern

Die essbaren Blüten können nach der Hauptblüte ein zweites Mal erscheinen. Voraussetzung ist, dass das Hornveilchen gesund ist und nach der Blüte einen Rückschnitt erhält. Die Pflanze wird um die Hälfte zurückgeschnitten. Anschließend treibt sie buschig durch und bildet neue Blüten aus.

Weitere Faktoren, die dabei helfen, die Blütezeit zu verlängern sind:

  • regelmäßig gießen
  • leicht düngen
  • verwelkte Blüten sofort entfernen (kein Energieverlust durch Samenbildung)
  • Standort: nicht vollsonnig, lieber halbschattig

Der Unterschied zwischen samenvermehrten und stecklingsvermehrten Sorten

Allgemein sind Hornveilchen dafür bekannt äußerst ausdauernd zu blühen. Doch samenvermehrte Sorten blühen zwar reich, sind jedoch weniger ausdauernd. Hingegen sind stecklingsvermehrte Sorten viel ausdauernder im Bezug auf die Blütezeit. Überlegen Sie daher, was Ihnen wichtiger ist: Viele Blüten oder eine lange Blütezeit.

Tipps & Tricks

Pflanzen Sie Hornveilchen neben Frühblüher. Sie ergänzen sich in ihrer Blütezeit. Wenn sich die Frühblüher im April verabschiedet haben, beginnen die Hornveilchen munter zu blühen.

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 2/5. 1 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.