Die Saison der Honigmelone

Die Honigmelone ist die kleinere Verwandte der Wassermelone und schmeckt in der Regel deutlich süßer als diese. Durch die weltweit verstreuten Anbaugebiete sind Honigmelonen heutzutage meist ganzjährig im Handel zu bekommen.

HonigmeloneSaison

Die unterschiedliche Saison importierter Honigmelonen

Zu annehmbaren Preisen sind Honigmelonen hierzulande dann zu bekommen, wenn in den europäischen Anbaugebieten Erntezeit ist. Dies ist von etwa Mai bis September in den folgenden Ländern der Fall:

  • Spanien
  • Israel
  • Italien
  • Griechenland

Honigmelonen werden in vielen Supermärkten aber auch nahezu ganzjährig angeboten. In den Wintermonaten stammen diese Früchte dann in der Regel aus Herkunftsländern wie Mexiko, Brasilien und Costa Rica.

Honigmelonen aus eigenem Anbau

Honigmelonen können bei guter Pflege auch hierzulande angebaut werden. Aufgrund der kühleren Witterung als in den üblichen Anbaugebieten müssen die Sämlinge aber auf der Fensterbank vorgezogen und dann an einen möglichst warmen Standort gepflanzt werden. Bei einem Anbau im Freiland werden Sie normalerweise frühestens im Herbst reife Früchte ernten können.

Tipps & Tricks

Wenn Sie ein Gewächshaus im Garten haben, dann sollten Sie die Honigmelonen darin pflanzen und in die Höhe ranken lassen. Die gleichmäßig warmen Temperaturen erhöhen die Chance auf eine gute Ernte.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.