Wann ist eine Wassermelone reif für die Ernte?

In vollreifem Zustand schmeckt das Fruchtfleisch von Wassermelonen leicht süßlich und angenehm erfrischend. Die Früchte werden in den Herkunftsländern allerdings nicht immer ausreichend reif geerntet.

Wassermelone wann reif
Früher Artikel Eine Melone selbst veredeln Nächster Artikel Eine reife Wassermelone richtig aufbewahren

Die Fruchtreife an der Farbe erkennen

Bevor Wassermelonen im Obstregal der heimischen Supermärkte landen, werden Sie in der Regel aus den folgenden Ländern über weite Strecken hierher transportiert:

  • Spanien
  • Iran
  • Türkei
  • Israel

Lesen Sie auch

Da während des Transports durchaus einige Tage bis Wochen vergehen können, kommt es manchmal auch zur Ernte von noch nicht ganz reifen Früchten. Eine glänzend grüne Farbe zeigt bei Wassermelonen Unreife an, während ein mattes Grün mit netzartigen Gelbanteilen für eine fortgeschrittene Reife spricht. Ob die Melone ausreichend reif geerntet wurde, zeigt ein gelber Fleck an einer Seite der Wassermelone an. Dieser ist mitnichten ein Qualitätsmangel, sondern bildet sich an der Auflagestelle der Wassermelone am Boden, wenn diese vollständig reif ist.

Der klangliche Klopftest bei Wassermelonen

Experten im Bereich des Wassermelonenanbaus achten beim Klopfen auf eine Wassermelone nicht nur auf den Klang, sondern auch auf das genaue Echo der Aufprallvibrationen. Grundsätzlich zeigt die relative Schwere im Vergleich zur Größe der Wassermelone auch den Reifegrad an. Kommt Ihnen unter gleich großen Wassermelonen ein Exemplar schwerer vor als andere, so handelt es sich um das reifste Exemplar. Klopfen Sie mit der Hand gegen die Schale der Wassermelone und horchen Sie auf den genauen Klang. Wirkt dieser eher dumpf und hell, so dürfte es sich um eine reife Frucht handeln. Ein sehr dunkler und voller Klang dagegen deutet auf mangelnde Reife hin.

Die Reife von Wassermelonen im eigenen Garten feststellen

Sind die Wassermelonen direkt in Ihrem Garten oder im Gewächshaus gewachsen, so können Sie zusätzliche Indikatoren für die Bestimmung des Reifegrads nutzen. Mit dem Beginn der Vollreife der Früchte bekommen die Stielenden an den Früchten leichte Risse. Außerdem sind ohne Frost oder Trockenheit welkende Blätter ein Anzeichen für die Erntereife der Wassermelonen.

Tipps & Tricks

Wenn Sie im Supermarkt Wassermelonen kaufen, dann sollten Sie eher die symmetrisch geformten und gleichmäßigen Früchte kaufen. Dellen in der ansonsten regelmäßigen Form deuten auf eine zeitweise Unterversorgung der Pflanzen mit Wasser oder Nährstoffen hin.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.