Himbeeren ohne Stacheln

Neue Himbeersorten ohne Stacheln

An den Ruten der Himbeeren bilden sich in den Blattachseln unterschiedlich lange, je nach Sorte weiche oder harte Dornen. Beim Pflücken der Himbeeren können die Stacheln durchaus lästig sein. Mittlerweile gibt es einige Himbeersorten, die kaum noch Dornen aufweisen.

Himbeeren ohne Stacheln pflanzen

Zwar sind die Stacheln der Himbeerpflanzen im Gegensatz zu denen von Brombeeren wesentlich weicher. Beim Ernten stören sie aber dennoch. Zerkratzte Hände und Arme lassen sich beim Pflücken der dornenbewehrten Himbeersorten nicht vermeiden.

Manche Menschen reagieren sogar allergisch auf die Berührung durch die Dornen.

Himbeeren ohne Stacheln gibt es seit einigen Jahren auf dem Markt. Stachellose Sommerhimbeeren, Herbsthimbeeren und Two-Timer-Himbeeren können Sie beim Fachhändler beziehen.

Stachellose Sommerhimbeeren

  • „Glen Coe“ – violette Früchte
  • „Framita“ – dunkelrote Früchte
  • „Glen Ample“ – rote Früchte
  • „Balder“ – dunkelrote Früchte
  • „Borgund“ – hellrote Früchte

Stachellose Herbsthimbeeren

  • „Autumn Amber“ – apricotfarbene Früchte
  • „Alpengold“ – gelbe Früchte
  • „Tulameen“ – rote Früchte, nahezu dornenlos, frühe Sorte

Beliebte Two-Timer-Züchtung „Sugana“

Die Sorte „Sugana“ hat sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Sorten entwickelt. Das liegt daran, dass sie sehr aufrecht wächst, zweimal im Jahr trägt und für die Anpflanzung im Kübel geeignet ist.

Die Stacheln wurden bei „Sugana“ fast gänzlich weggezüchtet. Nur sehr kleine Überbleibsel sind an den Ruten noch vorhanden. Sie sind aber beim Pflücken kaum zu spüren und verletzen die Haut nicht.

Tipps zum Pflücken von Himbeeren mit Stacheln

Wenn Sie im Garten alte Himbeersorten ziehen, die viele Dornen haben, sollten Sie Hände und Arme beim Pflücken vor Kratzern schützen.

Tragen Sie Oberbekleidung mit langem Arm. Gut geeignet sind feste Stoffe, durch die die Dornen nicht so leicht hindurchstechen können.

Handschuhe aus weichem Gummimaterial verhindern nicht nur, dass Sie die Arme beim Pflücken zerkratzen. Die Hände bleiben auch sauber. Einmalhandschuhe sind praktisch, da sie nach der Ernte einfach entsorgt werden können.

Tipps & Tricks

Neuere Züchtungen der Himbeere haben neben einen weiteren Vorteil. Ihre Früchte haben oftmals auch nur sehr weiche und kleine Kerne, die beim Essen nicht so stören. Allerdings sind die meisten stachel- und kernlosen Züchtungen nicht ganz so aromatisch wie die alten Sorten.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5