Himbeere

Himbeeren sicher durch den Winter bringen: Tipps & Tricks

Artikel zitieren

Sommer- und Herbsthimbeeren benötigen unterschiedliche Pflege im Winter. Dieser Artikel erklärt die wichtigsten Schritte zur Überwinterung beider Arten, von Schnittmaßnahmen bis hin zur Standortwahl. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Himbeeren im Topf optimal schützen.

Himbeeren überwintern

Himbeeren überwintern: Sommer- und Herbsthimbeeren

Himbeeren lassen sich grob in zwei Gruppen einteilen: Sommer- und Herbsthimbeeren. Beide Gruppen unterscheiden sich in ihrem Wuchsverhalten und benötigen daher unterschiedliche Pflegemaßnahmen, insbesondere im Hinblick auf die Überwinterung.

Lesen Sie auch

Sommerhimbeeren überwintern

Sommerhimbeeren tragen ihre Früchte an zweijährigen Ruten. Im ersten Jahr wachsen die Ruten, im zweiten Jahr tragen sie Früchte und sterben danach ab. Neue Ruten müssen den Winter überstehen, um im nächsten Jahr fruchten zu können.

Schnittmaßnahmen bei Sommerhimbeeren

Um Sommerhimbeeren optimal auf den Winter vorzubereiten:

  • Jungruten zurückschneiden: Im Mai werden die Jungruten auf eine Höhe von 20-35 cm zurückgeschnitten, um das Wachstum zu verzögern und zu dämmen. Mittelstarke Ruten überstehen den Winter besser als sehr dicke Triebe.
  • Ruten ausdünnen: Im August werden die neu gewachsenen Ruten ausgedünnt, insbesondere die dicksten und stärksten Ruten entfernt, da diese anfälliger für Winterschäden sind.
  • Gesundheitskontrolle im Frühjahr: Vor dem Austrieb im Frühjahr sollten die Ruten auf Risse, schwarze Flecken und andere Schäden kontrolliert und beschädigte Ruten entfernt werden.

Standortwahl für Sommerhimbeeren

Sommerhimbeeren bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort, der zudem windgeschützt ist. Kalte Nordwinde können die Ruten austrocknen und schädigen.

Herbsthimbeeren überwintern

Herbsthimbeeren tragen ihre Früchte an einjährigen Ruten, die im selben Jahr wachsen und fruchten, bevor sie absterben.

Schnittmaßnahmen bei Herbsthimbeeren

Die Überwinterung der Herbsthimbeeren ist einfacher. Die abgetragenen Ruten können über den Winter an der Pflanze belassen und erst im Februar zurückgeschnitten werden, dabei etwas Holz für Nützlinge belassen.

Standortwahl für Herbsthimbeeren

Herbsthimbeeren benötigen ebenfalls einen sonnigen bis halbschattigen und windgeschützten Standort.

Himbeeren im Topf überwintern

Himbeeren können auch im Topf kultiviert werden. Für die Überwinterung im Topf gelten dieselben Empfehlungen wie für Freilandhimbeeren, jedoch benötigen die Pflanzen im Topf zusätzlichen Schutz vor Frost, da die Wurzeln im Topf empfindlicher sind.

Schutzmaßnahmen für Topfhimbeeren

Topfhimbeeren benötigen spezielle Schutzmaßnahmen gegen Frostschäden:

  • Isolierung des Topfes: Umwickeln Sie den Topf mit isolierendem Material wie Vlies, Jute oder Luftpolsterfolie.
  • Abdeckung des Wurzelbereichs: Decken Sie den Wurzelbereich mit Laub, Stroh oder Tannenzweigen ab, um die Erde feucht und warm zu halten.
  • Standortwahl: Der Topf sollte an einem geschützten Ort wie einer windgeschützten und überdachten Hauswand aufgestellt werden. Eine zusätzliche Styropor- oder Holzplatte unter dem Topf verhindert das Durchfrieren von unten.
  • Regelmäßige Bewässerung: Gießen Sie die Pflanzen während des Winters bei frostfreien Temperaturen gelegentlich, damit die Erde stets leicht feucht bleibt.

Weitere Tipps zur Überwinterung von Himbeeren

  • Düngung: Düngen Sie Himbeeren nicht zu stark und nicht zu spät im Jahr. Eine Frühjahrsdüngung mit einem Volldünger ist ausreichend. Spätere Düngergaben nach dem längsten Tag können das Wachstum fördern und die Winterhärte reduzieren.
  • Bewässerung: Gießen Sie Himbeeren im Winter bei frostfreien Temperaturen gelegentlich, damit die Erde leicht feucht bleibt. Staunässe muss vermieden werden, da sie zu Wurzelkrankheiten führen kann.
  • Mulchen: Eine dünne Mulchschicht im Wurzelbereich schützt die Wurzeln vor extremer Kälte. Achten Sie darauf, dass die Mulchschicht nicht zu dick ist, um Staunässe zu vermeiden, die Pilzkrankheiten begünstigen könnte.
Bilder: GomezDavid / iStockphoto