Heidelbeeren im Garten umpflanzen

Heidelbeeren umpflanzen

Kulturheidelbeeren können am selben Standort bei entsprechender Düngung bis zu etwa 30 Jahre lang gute Erträge liefern, ohne während dieser Zeit unbedingt umgepflanzt zu werden.

Der richtige Zeitpunkt für das Umpflanzen

Bei den meisten Obstgehölzen und auch bei den Beerensträuchern bieten sich die Zeiträume mit relativ ausgeprägter Saftruhe für das Umpflanzen an. Das trifft bei Heidelbeeren auf den Zeitraum im Anschluss an die Erntezeit im Spätsommer zu, wenn die Blätter langsam abzufallen beginnen und es auch zu keinen ausgeprägten Trockenphasen mehr kommt. Bei einem Umpflanzen im Herbst können die Pflanzen noch im selben Jahr am neuen Standort anwurzeln und so bereits im Folgejahr wieder gute Erträge für das Beerenpflücken liefern. Allerdings ist bei Bedarf und zeitlicher Dringlichkeit auch ein Umsetzen der Blaubeersträucher im zeitigen Frühjahr möglich, wenn die neuen Triebe der Heidelbeeren noch nicht ausgetrieben haben.

Lesen Sie auch

Heidelbeeren im Freiland umpflanzen

Bei einem Umpflanzen von Heidelbeeren im Freiland ist auf folgende Dinge zu achten:

  • die Auswahl eines geeigneten Zeitpunkts
  • das ausreichende Wässern am neuen Standort
  • eine entsprechende Bodenvorbereitung für die speziellen Bedürfnisse der Kulturheidelbeeren

Im Frühjahr und Herbst sollten für das Umpflanzen Zeitpunkte mit einem gemäßigten Wetterverlauf gewählt werden, um die Anwachschancen nach dem versetzen zu verbessern. Regenwetter eignet sich hierfür besser als der für den Gärtner angenehmere Sonnenschein. Bei größeren Sträuchern sollte eventuell auch ein Rückschnitt erfolgen, um den Safthaushalt der Sträucher bis zum vollständigen Anwurzeln zu entlasten. Denken Sie unbedingt daran, dass auch am neuen Standort ihrer Heidelbeersträucher ein saures Bodenmilieu mit einem pH-Wert von 4,0 bis 5,0 vorherrschen muss. Dieses lässt sich mit Rhododendron- und Azaleenerde aus dem Handel künstlich bewerkstelligen.

Heidelbeeren im Topf umpflanzen

Auch bei Heidelbeeren im Topf wachsen die Wurzeln eher in die Breite als in die Tiefe. Daher muss das Pflanzgefäß (5,33€ bei Amazon*) auch am Balkon oder auf der Terrasse ausreichend groß bemessen sein. In zu kleinen Töpfen stehende Heidelbeeren zeigen mitunter Kümmerwuchs und andere Mangelerscheinungen. Passen Sie die Topfgröße daher in regelmäßigen Abständen der wachsenden Größe der Heidelbeersträucher an.

Tipps & Tricks

Beim Umpflanzen können die Pflanzen mit einem kalkfreien Langzeitdünger gedüngt werden, der einfach mit dem neuen Pflanzsubstrat vermischt wird.

WK


Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.