Gartentisch aus Paletten bauen

Sie brauchen einen neuen Gartentisch, möchten aber nicht allzu viel Geld für einen Tisch aus Lärche oder anderen Materialien ausgeben? Dann schauen Sie sich einmal nach Paletten um. Aus Europaletten lassen sich mit wenig Aufwand stabile und trotzdem sehr dekorative Gartentische selber bauen.

gartentisch-paletten
Gartenmöbel aus Paletten sind günstig und modern

Woher bekommen Sie Paletten für den Gartentisch?

Verwenden können Sie jede Palette, die noch heil ist und keine gebrochenen oder angebrochenen Latten hat. In Gewerbegebieten finden Sie oftmals Firmen, bei denen jede Menge nicht mehr benötigte Paletten herumliegen. Dort können Sie einfach einmal nachfragen.

Lesen Sie auch

Manchmal werden unter den Kleinanzeigen in der Zeitung oder im Netz auch gebrauchte Paletten zum Selbstabholen angeboten. Notfalls können Sie Europaletten natürlich auch neu kaufen. Dann wird der Gartentisch aber etwas teurer.

Was wird außerdem benötigt?

Je nach Größe des Tisches benötigen Sie

  • ein bis zwei Paletten
  • Kanthölzer für die Beine
  • Schleifgerät und Schleifpapier
  • Farbe und Pinsel
  • (Akku)-Schrauber
  • Schrauben

Im Netz finden Sie zahlreiche Anleitungen, nach denen Sie einen Gartentisch aus Paletten bauen können. Dort werden auch die Maße angegeben. Ausführliche Hinweise, wie Sie Ihren Gartentisch bauen können, sind dort ebenfalls vorhanden.

Paletten vorbereiten

Die Paletten müssen Sie vor dem Zusammenbau vorbereiten. Das Holz ist oftmals sehr rau, sodass Sie sich leicht Splitter einziehen. Schleifen Sie die Palette deshalb vorher sorgfältig ab.

Anschließend streichen Sie die Paletten in der gewünschten Farbe. Ein Anstrich ist auch deshalb sinnvoll, weil die Farbe das Holz vor Witterungseinflüssen schützt.

Auf Stabilität und Sicherheit achten

Wenn Sie den Gartentisch aus Paletten zusammenbauen, achten Sie darauf, dass alle Schrauben auf der Oberfläche versenkt sind. Die Tischbeine müssen sehr gut verschraubt werden, damit der Gartentisch später ausreichend Gewicht tragen kann.

Leichter sauber halten lässt sich ein Gartentisch aus Paletten, wenn Sie eine dünne Platte aus Plexiglas auf der Oberfläche befestigen. Solche Platten bekommen Sie im Baumarkt. Dort werden sie auf Wunsch auf die benötigten Maße zurechtgeschnitten.

Tipps

Einen rustikalen und stabilen Gartentisch können Sie auch aus WPC Platten und Holzbeinen selber bauen. WPC ist ein Verbundstoff aus Holz und Kunststoff, der sich gut bearbeiten lässt und sehr widerstandsfähig ist.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: AdaCo/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.