Frühlingsboten für die Vase

Mit den bunten Blüten von Tulpe, Narzisse oder Ranunkel können Sie den Frühling ins Haus holen, auch wenn draußen noch das Wintergrau vorherrscht. Wir verraten Ihnen, wie Sie die farbenfrohe Wohnungsdekoration richtig pflegen, damit Sie lange Freude an den Blüten haben.

fruehlingsboten-fuer-die-vase
Wenn es draußen noch kalt und grau ist, bringen Frühlingsblüher den Frühling schon einmal ins Haus

Tulpen

Tulpen sind die mit Abstand variantenreichsten Zwiebelblumen, die Sie in vielen unterschiedlichen Farben, gefüllt und ungefüllt, erhalten. Bereits ab Januar können Sie diese Frühlingsboten fast überall kaufen. Der Frischegrad einer Tulpe lässt sich leicht erkennen: Fahren Sie mit den Fingern am Stängel entlang, sollte dieser quietschen. Zudem dürfen Tulpen für die Vase noch nicht voll erblüht sein.

Lesen Sie auch

Zu Hause angekommen, versorgen Sie die Blüten folgendermaßen:

  • Streifen Sie alle Blätter ab, die ins Wasser ragen würden. Das verhindert Fäulnis. Zudem verbrauchen die Blumen weniger Wasser und bleiben länger schön.
  • Schneiden Sie Blüten auch dann mit einem scharfen Messer frisch an, wenn dies bereits im Blumengeschäft geschehen ist.
  • Verwenden Sie zum Abschneiden keinesfalls eine Schere, denn diese quetscht die Stängel und die Tulpen verwelken rasch.
  • Setzen Sie das Schneidegerät leicht schräg an. Durch diese Schnittführung vergrößert sich die Fläche, mit der die Blumen Wasser aufnehmen können.
  • Viele Tulpen wachsen in der Vase sehr schnell. Deshalb sollte das Gefäß etwa zwei Drittel so hoch sein wie die Blumenstiele.
  • Die Blumenvase muss absolut sauber sein. Sie wird mit einigen Zentimetern kaltem, möglichst weichem Wasser gefüllt. Machen Sie die Vase nicht zu voll, denn die Stängel faulen bereits nach kurzer Zeit. Füllen Sie lieber täglich etwas Flüssigkeit nach.
  • Schneiden Sie matschig gewordene Stiele nach einigen Tagen frisch an.

Narzissen

Auch bei Narzissen sollte sich die Blüte noch nicht vollständig geöffnet haben. Die Frühlingsboten sondern einen Schleim ab, der andere Blumen in der Vase welken lässt. Lassen Osterglocken deshalb unter sich oder geben Sie die Blüten 24 Stunden in einer gesonderten Vase. Arrangieren Sie diese erst dann in dem Gefäß mit den Tulpen und schneiden Sie die Frühlingsboten nicht mehr neu an.

Ranunkeln

Diese farbenfrohen Schnittblumen gibt es bereits ab Dezember zu kaufen. Bei guter Pflege halten sich die großen Blüten bis zu zwei Wochen in der Wohnung:

  • Schneiden Sie die Stiele mit einem scharfen Messer frisch an.
  • Füllen Sie eine saubere Vase mit kaltem, weichem Wasser, dem Sie ein wenig Frischhaltemittel beigeben können.
  • Ranunkeln sind zwar sehr durstig, stehen aber nicht gerne bis zum Hals in Wasser. Füllen Sie lieber jeden zweiten Tag etwas Flüssigkeit nach.
  • Diese Frühlingsboten reagieren empfindlich auf direkte Wärme und Durchzug. Stellen Sie die Blumen deshalb an einen geschützten Ort.

Tipps

Zum Reinigen von Blumenvasen können Sie die Mittel verwenden, die auch im Bad zum Einsatz kommen. Diese entfernen Kalk und Keime zuverlässig.

Text: Michaela Kaiser

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.