Narzissen und Tulpen in einer Vase – kann das gut gehen?

Ein kunterbunter Frühlingsstrauß steht auf dem Tisch. Tulpen und Narzissen bringen sich mit ihren knalligen Farben gegenseitig zum Leuchten. Doch am nächsten Tag sieht das Ganze nur noch aus wie ein Trauerspiel...

Narzissen und Tulpen vertragen sich nicht
Narzissen und Tulpen lassen sich nur mit List in einer Vase halten

Diese zwei Frühblüher sind sich nicht ‘grün’

Tulpen und Narzissen sind zwar beide Frühblüher. Doch haben sie verschiedene Anforderungen und in einer Vase vertragen sie sich erst recht nicht. Die Unruhestifter, die sich ungern anpassen, sind die giftigen Narzissen. Sie halten sich Konkurrenten vom Leib, indem sie einen für andere Gewächse schädlichen Schleimstoff aussondern.

Der Schleimstoff ist in den Stängeln enthalten. Er dringt in das Vasenwasser ein, sobald die Narzissen angeschnitten und in die Vase gestellt wurden. Tulpenstängel in der gleichen Vase fallen den Schleimstoffen zum Opfer. Die Stoffe dringen in die Leitungsbahnen ein und verstopfen sie, so dass Wasser nicht mehr zu den Blüten fließen kann. Die Folge: Die Tulpen verwelken vorzeitig.

Tipps, um sie miteinander anzufreunden

Es gibt zwei Methoden, um Narzissen und Tulpen zusammen in einer Vase stehen zu haben, ohne dass die Tulpen den Kürzeren ziehen müssen. Die erste Methode geht so: Nehmen Sie die Narzissen und halten Sie sie mit den Stielenden unter einen heißen Wasserstrahl. Daraufhin verschließen sich die Stielenden und die Schleimstoffe können nicht mehr austreten.

Die zweite Methode geht folgendermaßen:

  • Narzissen anschneiden
  • in eine gesonderte Vase mit Wasser stellen
  • nach 24 Stunden aus der Vase herausnehmen
  • in die Vase mit den Tulpen stellen
  • Nachteil: Narzissen dürfen nicht neu angeschnitten werden, was ihre Blühdauer verringert

Farbliche Gestaltungsideen für einen Strauß aus Tulpen und Narzissen

Wunderbar wirken gelbe Osterglocken zusammen mit flammendroten Tulpen. Für romantische Akzente sorgen weißblühende Narzissen wie Dichter-Narzissen zusammen mit rosafarben blühenden Tulpen. Auch bunt gemischte Sträuße aus weißen, gelben, orangen, roten, rosafarbenen und violetten Blumen sehen fantastisch aus!

Tipps & Tricks

Um lange in der Vase halten zu können, sollten die Tulpen und Narzissen an einen kühlen Ort gestellt werden. Das Wasser in der Vase wird täglich gewechselt und etwas Zitronensaft oder Natron versorgt die Blüten gut und hält sie länger frisch.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.