Ranunkel Vase
Die Ranunkel ist eine beliebte Schnittblume, die schon früh im Jahr erhältlich ist

Ranunkel: Alles zur beliebten Schnittblume!

Wer sie bereits im Garten stehen hat oder im Topf kultiviert, wird es vermutlich schon ausprobiert haben: Die Blütenstängel der Ranunkel abschneiden und in eine Vase stellen. Diese aus Asien stammenden Blumen bringen Farbe in den Wohn- und Arbeitsbereich - sie gelten als Frühlingsboten.

Wie hätten Sie’s denn gern?

Rot, violett, rosa, gelb, orange oder doch lieber zweifarbig? Prall gefüllt, locker gefüllt oder ungefüllt? Großblumig oder eher klein und zart? Bei den Ranunkeln ist vieles möglich! Von diesen Gewächsen gibt es inzwischen so viele gezüchtete Sorten, dass eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Frühzeitig im Jahr erhältlich

Schnittranunkeln (größtenteils aus Holland) sind schon im Januar in Blumengeschäften erhältlich. Die Saison geht bis etwa Mai. Ab Mai blühen die Ranunkeln hierzulande im Freiland. Die Blütenblätter der Schnittblumen öffnen sich nach und nach, bis schließlich ein tiefer Einblick in das Blüteninnere möglich ist.

Die Sprache der Blume: Charme, Einzigartigkeit, Frohsinn

Die Blütenform von Ranunkeln macht sich prima in Vasen, aber auch in Gestecken. Die Blumen sind ein ideales Geschenk für herausragende Menschen, die Ihnen sehr am Herzen liegen. In der Sprache der Blumen stehen Ranunkeln für Charme, Frohsinn und Einzigartigkeit.

Diese Blumen passen zur Ranunkel!

Ranunculus asiaticus wirkt sowohl im Solo fantastisch als auch kombiniert mit anderen Schnittblumen. Als Solist ist diese Blume herrlich in einer knallroten Farbe beispielsweise für den Liebsten/die Liebste. Kunterbunte Frühlingsboten lassen sich kreieren mit:

  • Tulpen
  • Iris
  • Nelken
  • Narzissen
  • Chrysanthemen

Die Schnittblumen in der Vase

Das sollten Sie bei der Pflege der Schnittblumen beherzigen:

  • etwa alle 2 Tage ein Stück vom Stiel abschneiden
  • regelmäßig das Vasenwasser erneuern
  • lauwarmes Leitungswasser mit Nahrung z. B. Zitronensaft verwenden
  • Wasserstand nicht zu hoch ansetzen
  • Wasser regelmäßig kontrollieren

Stellen Sie die Schnittblumen an einen kühlen Ort stellen wie beispielsweise in die Küche, das Schlafzimmer oder den Hausflur. Niemals sollten die Blumen im Durchzug oder gar über der Heizung stehen. Bei guter Pflege halten sie sich 10 bis 14 Tage.

Tipps & Tricks

Achten Sie beim Kauf dieser Schnittblumen darauf, dass die inneren Blütenblätter noch geschlossen sind!

Beiträge aus dem Forum

  1. Unbekannte Pflanze

    Diese Pflanze (Strauch) hat sich im Garten angesiedelt. Sie ist etwas angefressen (Dickmaulrüssler?) und zeigt beginnende Herbstfärbung. Kennt jemand diese Pflanze? Hab schon gegoogelt, bin aber nicht so richtig schlau geworden, evtl. eine Zierkirsche?

  2. Welche Kehrmaschine ist empfehlenswert?

    Hallo Gartenfreunde, Jetzt momentan in der Herbstzeit sammelt sich sehr viel Dreck auf meinem Hof wo ich ehrlich gesagt zu faul bin jeden Tag mit dem Besen die ganze Hofeinfahrt zu fegen. Ich habe mich im Baumarkt mal umgeschaut ob ich eine Kehrmaschine ausleihen kann die mir das Fegen erleichtert. Die Preise sind wie immer enorm! Ich habe mich also entschlossen eine selbst zu kaufen da ich die ständig brauche. Ich habe mich auch im Internet informiert welche am besten geeignet ist für große Flächen und habe Kehrmaschinen Tests gefunden aber ich bin mir in der Sache so ziemlich unsicher!! []

  3. Amaryllis zum Blühen bringen

    Hallo zusammen, ich habe letzte Weihnachten eine Amaryllis bekommen, die ohne Zugabe von Wasser und einem Wachsgehäuse geblüht hat. Nachdem sie komplett verblüht war, habe ich die Zwiebel von dem Wachsgehäuse entfernt und diese umgetopft. Nun explodieren die Blätter förmlich - sie hören nicht mehr auf zu wachsen (siehe Bild - nicht wundern, das Fenster im Hintergrund ist aufgrund von Baumaßnahmen stark verschmutzt^^) Hat jemand eine Idee , was ich tun kann, dass ich die Amaryllis wieder zum Blühen bringen kann ?

  4. Rosette mit silbernen "Häärchen, Borsten"

    Diese Pflanze habe ich außerhalb des Gartens entdeckt. Sie hat einen Durchmesser von ca. einem halben Meter und ca 20 cm hoch. Die Rosette liegt platt auf dem Boden. die Blätter sind silbern behaart. Die gelbe Blüte stammt von einer anderen Pflanze Bedanken tut sich der Wurzelsepp aus Münster