Kann ich Freesien auch im Topf kultivieren?

Freesien sind nicht nur beliebte Schnittblumen, sie können auch sehr gut im Topf für die Wohnung oder den Balkon kultiviert werden. Lange Zeit waren die südafrikanischen Schönheiten als Zimmerpflanzen im Handel, nicht aber als Gartenpflanzen.

freesien-im-topf
Freesien stehen im Sommer gern draußen

Wo ist der richtige Platz für Freesien?

Die Freesie mag es gern warm, Regen oder Frost verträgt sie gar nicht. Sie darf den Sommer gern draußen verbringen, sollte aber zeitig im Herbst wieder in die Wohnung umziehen. Am besten bekommen der Freesie Temperaturen zwischen 15 °C und 20 °C, dann ist auch eine üppige Blüte möglich.

Lesen Sie auch

Wie pflege ich Freesien im Topf?

Egal ob Ihre Freesien im Garten wachsen oder als Zimmerpflanze kultiviert werden, sie gehören nicht zu den pflegeleichtesten Pflanzen. Obwohl sie viel Wasser benötigen mögen sie keine nassen Blätter und Blüten. Gießen Sie also reichlich, aber immer dicht am Boden, so dass nur die Erde nass wird. Düngen Sie eher sparsam und nicht zu häufig.

Um Staunässe zu vermeiden sollten Sie Ihrer Freesie im Topf eine Drainageschicht gönnen. So vermeiden Sie, dass die Knolle zu faulen beginnt. Auch wenn es gerade bei Topfpflanzen eher unschön wirkt, sollten Sie die welkenden Blätter nicht zu früh abschneiden. Ihre Freesie braucht sie noch, um Energie daraus zu ziehen. Diese Energie wird in der Knolle gespeichert und im nächsten Jahr zum Austrieb benötigt.

Wohin gehören meine Freesien im Winter?

Da Freesien nicht winterhart sind, dürfen sie dann nicht draußen bleiben. Lagern Sie die Knollen unbedingt trocken, gut belüftet und klimatisiert bei etwa 15 °C bis 20 °C. Sie können durchaus im Topf verbleiben, dürfen aber im Winter nicht gegossen werden. Das reduziert den Pflegebedarf praktisch aus Null.

Das Wichtigste in Kürze:

  • gut für die Kultivierung im Topf geeignet für Zimmer, Balkon, Terrasse und Garten
  • nicht winterhart
  • Standort: hell, warm, regengeschützt
  • hoher Wasserbedarf
  • etwa alle 4 Wochen sparsam düngen
  • Überwinterung im Topf möglich

Tipps

Freesien sind sehr attraktive Topfpflanzen, aber leider nicht pflegeleicht.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Anna Nahabed/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.