Warum blühen meine Taglilien nicht?

Die Blattfächer haben sich fantastisch ausgebildet. Die Freude auf die Blüten ist groß. Doch was ist nun? Wo bleiben sie, die Blüten? Der Sommer ist schon fast vorbei und die Taglilie blüht immer noch nicht. Welche Gründe können dahinter liegen?

Taglilie keine Blüten
Trockenheit oder ein falscher Standort können die Taglilie am Blühen hindern

Verschiedene Ursachen können infrage kommen

Häufig kommt es vor, dass die Taglilie im ersten Standjahr nicht blüht. Doch manche Gärtner klagen auch über fehlende Blüten im zweiten Standjahr oder später. Was können die Ursachen sein? Die Ursachen können verschieden sein. Wenn Sie Ihre Taglilie selbst gepflanzt haben und gut kennen, dürften Sie die Ursache rasch herausfinden können.

Die häufigsten Ursachen für fehlende Blüten

Hier die häufigsten Ursachen für ein Ausbleiben der Blüte bei Taglilien:

  • zu schattiger Standort
  • zu wenig Nährstoffe
  • Schädlingsbefall (Taglilien-Gallmücke)
  • hohes Alter der Staude
  • kürzliches Umpflanzen
  • zu spätes Pflanzen oder Säen
  • zu dichte Bepflanzung
  • längere Trockenheit
  • spätblühende Sorte steht in rauer Lage

Das Problem lösen – Vorbeugung und Nachsorge

Um eine blühende Taglilie zu erhalten spielen der Standort und Vorgehen beim Pflanzen eine grundlegende Rolle. Taglilien brauchen einen sonnigen Platz und sollten im Frühling gepflanzt werden (Aussaat zwischen März und April). Ein Mindestabstand beim Pflanzen von 40 cm zu anderen Gewächsen ist wichtig.

Bis spätestens Juni sollten Taglilien ab dem 2. Standjahr mit Dünger versorgt werden. Dies gilt vor allem, wenn sie in einen stark sandigen Boden (nährstoffarm) gepflanzt wurden. Zudem ist bis zur Blüte eine regelmäßige Wasserzufuhr entscheidend. Ab dem 3. Standjahr empfiehlt es sich, das Gewächs zu verjüngen bzw. zu teilen .

Wenn Ihnen verdickte Knospen auffallen, sehen Sie sich diese genau an. Womöglich hat die Taglilien-Gallmücke dort ihre Eier abgelegt. Die frisch geschlüpften Larven fressen die Knospen und die Blüte bleibt aus… Die verdickten Knospen sollten sofort entfernt und entsorgt werden.

Tipps & Tricks

Oftmals sind es Kleinigkeiten, warum Taglilien nicht blühen. Werfen Sie nicht die Flinte ins Korn, sondern seien Sie geduldig. Womöglich dauert es bis August, bis die Blüten erscheinen oder die Taglilie lässt sich Zeit bis zum nächsten Sommer?

Text: Anika Gütt
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.