Schildläuse am Drachenbaum erfolgreich bekämpfen

Trotzdem Drachenbäume (Dracaena draco, Dracaena fragrans) zu den robustesten Zimmerpflanzen gehören, werden auch sie nicht immer von Schädlingsbefall verschont. Insbesondere Schildläuse können den attraktiven Pflanzen sehr zu schaffen machen.

drachenbaum-schildlaeuse
Die Schildläuse halten sich meist an der Blattunterseite auf

Wie erkennt man einen Befall des Drachenbaums mit Schildläusen?

Ein deutliches Anzeichen für den Befall sind kleine, erhobene Gebilde, die sich bevorzugt auf den Unterseiten der langen Blätter finden. Da die Schildläuse mit ihrem Saugrüssel in die Pflanze stechen, entsteht ein deutlich sichtbarer, heller Fleck.

Lesen Sie auch

Die auf dem Drachenbaum lebenden Läuse scheiden eine zuckerhaltige Lösung aus, die sich als klebriger Belag auf die Blätter legt. Sie muss sich nicht immer in der Nähe der Läuse finden, da die Insekten das Sekret manchmal weit von sich schleudern.

Wie sehen Schildläuse am Drachenbaum aus?

Auf der Blattunterseite und entlang der Blattspreite des Drachenbaums können Sie etwa zwei Millimeter große, schuppenförmige, schwärzliche, braune, gelbliche oder rötliche Punkte entdecken. Bei diesen handelt es sich um den Schild aus Harz, Wachs oder Substanzen, die jenen von Spinnenfäden ähneln.

Der Panzer dient den Läusen als Schutz vor Fressfeinden. Unter ihm legen die Weibchen ihre Eier ab und die Larven können sich darunter ungestört entwickeln. Er macht die Bekämpfung der Schildläuse aber auch schwierig.

Welche Folgen hat ein Schildlausbefall am Drachenbaum?

Da dem Drachenbaum wertvolle Nährstoffe entzogen werden, können die von Schildläusen befallenen Blätter gelb werden, verwelken oder deformiert aussehen. Werden die Schädlinge nicht bekämpft, führt das zu Blattverlust, Wachstumsstörungen und schlimmstenfalls sogar zum Absterben der Zimmerpflanze.

Wie bekämpfe ich Schildläuse am Drachenbaum?

Schildläuse lassen sich mit handelsüblichen Mitteln sehr gut bekämpfen:

  • Separieren Sie zunächst den befallenen Drachenbaum.
  • Sind nur einzelne Blätter besiedelt, wischen Sie die recht fest sitzenden Läuse mit einem feuchten Lappen ab.
  • Spritzen Sie die Pflanze gründlich mit einem Insektizid ein. Die Mittel auf Orangen- oder Rapsölbasis töten die Schadinsekten zuverlässig ab und sind umweltfreundlich.
  • Da die Larven durch den Panzer gut geschützt sind, empfiehlt es sich, die Behandlung mehrmals zu wiederholen.

Kann man Schildläusen am Drachenbaum vorbeugen?

Schildlausbefall können Sie mit einfachen Mitteln recht gut vorbeugen. Durch nachfolgende Maßnahmen lässt sich ein Befall vielfach verhindern:

  • Da Schildläuse häufig mit neuen Zimmerpflanzen ins Haus eingeschleppt werden, sollten Sie alle Neuerwerbungen gründlich inspizieren.
  • Achten Sie auf richtige Pflege und Düngung der Dracaena, da stickstoffüberdüngte und kränkelnde Pflanzen sehr anfällig sind.
  • Durch warme Räume in den Wintermonaten ändert sich die Zusammensetzung des Pflanzensaftes und Schildläuse können sich noch schneller vermehren. Überheizen Sie das Zimmer, in dem Ihr Drachenbaum steht, deshalb nicht.

Tipp

Schildläuse verbreiten sich rasch

Finden sich Schildläuse auf dem Drachenbaum, sind häufig auch andere Zimmerpflanzen befallen. Insbesondere Orchideen, Palmen, Ficus, Aralien, Zitrusgewächse und Sukkulenten sind bei den Schädlingen ausgesprochen beliebt. Inspizieren Sie aus diesem Grund alle grünen Mitbewohner regelmäßig sehr gründlich.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Protasov AN/Shutterstock