Die Blüte beim Drachenbaum – eine eher seltene Erscheinung

Drachenbäume werden nicht zuletzt darum oft als Zimmerpflanzen kultiviert, da sie mit ihren länglichen Blättern ganzjährig für natürliches Grün im Zimmer sorgen. Kommt es nach vielen Jahren plötzlich erstmals zu einer Blütenbildung, sind viele Gärtner zunächst einmal überrascht.

Drachenbaum blüht
Die exotisch anheimelnde Blüte des Drachenbaums strömt einen betörenden Duft aus

Die besondere Form der Blüten des Drachenbaums

Sobald es beim Drachenbaum soweit ist, dass er blüht, kann sich innerhalb kürzester Zeit ein bis zu etwa 50 cm langer Blütenstiel mit etwa 5 – 10 gleichmäßig angeordneten “Kugeln” aus den filigranen Einzelblüten bilden. Diese Blüten wirken mitunter etwas unscheinbar, da sie bei vielen Drachenbaum-Arten grünlich-weiß gefärbt sind. Dracaena fragrans kann dagegen auch Blüten hervorbringen, die eine eher rötliche Färbung aufweisen. Da Drachenbäume als Zimmerpflanzen nur eher selten blühen, sollten Sie sich an diesem Erlebnis erfreuen und die besondere Kraftanstrengung der Pflanze im Rahmen Ihrer Pflegemaßnahmen mit zusätzlichem Dünger ausgleichen.

Ein geradezu betörender Duft

Der Duft der Drachenbaum-Blüten erinnert viele Gärtner an den Blütenduft von Jasmin, kann mit seiner faulig-süßlichen Note aber von manchen Menschen auch als durchaus penetrant empfunden werden. Wenn Sie die Blüte Ihres Drachenbaums nicht abschneiden möchten, können Sie sich vielleicht mit einem Standortwechsel behelfen. Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze auch am neuen Standort genügend Licht hat. Auch eine starke Temperaturschwankung könnte der Pflanze schaden und für hängende Blätter sorgen.

Den Drachenbaum zur Blüte anregen

Da Drachenbäume im Allgemeinen nur unregelmäßig blühen, werden Ableger meist eher aus Stecklingen gezogen. Besondere Liebhaber des Drachenbaums weisen mitunter darauf hin, dass die folgenden Faktoren möglicherweise eine Blüte des Drachenbaums induzieren können:

  • vergleichsweise kühle Temperaturen
  • vorübergehende Trockenheit
  • nicht zu häufiges

Trotzdem sollten Sie das Gießen des Drachenbaums besonders an heißen Standorten nicht völlig einstellen, da die Pflanze sonst eingehen kann.

Tipps

Manchmal bilden sogar frisch geschnittene Stecklinge des Drachenbaums Blütenansätze. Diese können trotzdem ganz normal bewurzelt werden. Außerdem sorgt eine Blüte an älteren Exemplaren des Drachenbaums in der Regel für eine automatische Verzweigung der “Baumkrone”.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.