Dattelpalme aus Samen oder Schösslingen züchten

Dattelpalmen sind nicht nur pflegeleicht, sie lassen sich sogar recht einfach selber züchten. Dafür brauchen Sie allerdings etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. So züchten Sie eine neue Dattelpalme aus einem Schössling oder aus Samen.

Dattelpalme selber ziehen
Dattelpalmen lassen sich hervorragend aus Samen ziehen

Welche Methoden gibt es für die Vermehrung von Dattelpalmen?

Dattelpalmen können Sie auf zwei Wegen vermehren: über Schösslinge oder aus Samen.

Die Anzucht über Samen ist sehr langwierig. Es kann Monate dauern, bis die Samen keimen und die ersten Keimblätter zu sehen sind.

Etwas schneller geht die Aufzucht aus Schösslingen. Diese funktioniert allerdings nur dann, wenn die Dattelpalme im Frühjahr seitliche Schösslinge treibt.

So züchten Sie eine Dattelpalme aus Schösslingen

Zum Züchten neuer Dattelpalmen können Sie Schösslinge schneiden, die im Frühjahr seitlich aus dem Boden herauswachsen. Schneiden Sie niemals die Spitze der Dattelpalme ab. Dadurch entfernen Sie den Vegetationspunkt und die Palme geht ein.

  • Anzuchttöpfe mit Erde füllen
  • Schösslinge einstecken und Erde festdrücken
  • an hellem, warmem Standort aufstellen
  • Substrat feucht aber nicht nass halten

Stellen Sie die Töpfe mit den Ablegern an einen Standort, an dem es möglichst warm ist. Temperaturen um 25 Grad sind ideal. Gut ist es, wenn die Schösslinge auch von unten erwärmt werden.

Dass sich neue Wurzeln gebildet haben, zeigt sich, wenn neue Blattknospen erscheinen. Umpflanzen müssen Sie die neuen Dattelpalmen erst, wenn die Wurzeln bereits unten aus dem Abzugsloch herauswachsen.

Dattelpalme aus Samen ziehen – So geht’s!

Der Samen ist sehr hartschalig und wird vor dem Säen für mindestens 24 Stunden in lauwarmes Wasser gelegt. Anschließend säen Sie ihn in Töpfen, die Sie mit Anzuchterde gefüllt haben.

Bedecken Sie den Samen circa einen Zentimeter hoch mit Erde. Stellen Sie den Topf warm und hell aber nicht sonnig auf. Halten Sie die Erde feucht, vermeiden Sie dabei zu viel Nässe.

Nach dem Keimen warten Sie, bis die neue Dattelpalme circa zehn Zentimeter hoch ist. Pflanzen Sie sie dann in einen tiefen Topf mit Palmenerde.

Tipps

Dattelpalmen vertragen für kurze Zeit leichte Frosttemperaturen. An einem geschützten Standort können Sie ältere Exemplare sogar im Gartenbeet überwintern. Kälter als -6 Grad sollte es am Standort aber nicht werden.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.