Chrysanthemen Arten
Vermutlich gibt es mehrere tausend Chrysanthemen-Sorten

Chrysanthemen – Große Vielfalt bei Arten und Sorten

Ursprünglich stammt die Chrysantheme aus Ostasien. Bereits seit über 1000 Jahren wird diese prächtige Staude vor allem in Japan, China und Korea kultiviert, schon früh zeigte sich ein großer Sortenreichtum. Die "Goldblume", so die Übersetzung des griechischen Namens, gilt als Zeichen für Wohlstand und Glück - kein Wunder also, dass Japan sie in einer stilisierten Form zum Nationalsymbol erhoben hat. Auch der japanische Kaiserthron wird als "Chrysanthementhron" bezeichnet. Im katholischen Frankreich dagegen gilt die Blume als typisches Friedhofsgewächs.

Anzahl der Chrysanthemen-Sorten ist unbekannt

Chrysanthemen gehören zu der Familie der Korbblütler (Asteraceae) und sind eng auch mit heimischen Gewächsen wie beispielsweise der Margerite (Leucanthemum vulgare), der Aster (Aster), der Färberkamille (Anthemis tinctoria) oder der Ringelblume (Calendula) verwandt. Insgesamt existieren etwa 40 verschiedene Arten, wovon jedoch meist nur die Garten-Chrysanthemen sowie die sehr spät blühenden Herbst-Chrysanthemen als Zierpflanze bei uns eine Bedeutung haben. Schier unüberschaubar jedoch ist die Zahl der verschiedenen Sorten innerhalb dieser beiden Arten – Schätzungen gehen von mehreren Tausend verschiedenen Chrysanthemen aus.

Die schönsten Sorten der Herbstchrysantheme

Einige der schönsten – und im deutschen Klima erprobten – Chrysanthemen stellen wir Ihnen in der unten stehenden Tabelle einmal genauer vor. Die meisten gehören zu den robusten Herbst-Chrysanthemen. Die Blume weist hinsichtlich der Farben und Formen ihrer Blüten eine große Vielfalt auf.

SorteBlüteBlütenfarbeBlütezeitWuchshöheWinterhärte
Goldmariehalbgefülltgoldgelbab Ende August60 bis 80 cmwinterhart
Kleiner Bernsteinhalbgefülltaprikot bis gelbbraunOktober bis November80 cmwinterhart
Mei-KyoPomponrosaviolettSeptember bis Oktober50 bsi 60 cmwinterhart
Fellbacher WeinhalbgefülltweinrotSeptember bis Oktober70 cmgering
Nebelrosegefülltrosa, silbrig überhauchtOktober bis November80 cmwinterhart
OrdenssterngefülltgoldbronzeAugust bis November90 cmwinterhart
Lachsrote WolkegefülltrotAugust bis November80 cmwinterhart
White BouquetPomponweißSeptember bis Oktober80 bis 110 cmwinterhart
SchwabenstolzgefülltdunkelrotSeptember bis Oktober60 bis 80 cmmäßig
HebeeinfachviolettOktober bis November70 cmwinterhart
Red VelvetgefülltweinrotAugust bis November70 – 110 cmmäßig
Yellow SatellitespinnenartigzitronengelbSeptember bis November100 -130 cmwinterhart
Rotes JulchenPomponkräftiges PinkSeptember bis Oktoberbis 50 cmwinterhart
Eisbärgefülltweiß, zitronengelbe MitteSeptember bis Novemberbis 50 cmwinterhart
Emperor of ChinagefülltrosaOktober bis Novemberbis 60 cmwinterhart

Tipps & Tricks

Die so genannte Speisechrysantheme wird etwa 40 bis 100 Zentimeter hoch und kann für Tees, aber auch als Würzkraut verwendet werden.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. tade
    Zitronenbaum
    tade
    Tropische Pflanzen
    Anrworten: 5