Chrysanthemen Arten
Vermutlich gibt es mehrere tausend Chrysanthemen-Sorten

Chrysanthemen – Große Vielfalt bei Arten und Sorten

Ursprünglich stammt die Chrysantheme aus Ostasien. Bereits seit über 1000 Jahren wird diese prächtige Staude vor allem in Japan, China und Korea kultiviert, schon früh zeigte sich ein großer Sortenreichtum. Die "Goldblume", so die Übersetzung des griechischen Namens, gilt als Zeichen für Wohlstand und Glück - kein Wunder also, dass Japan sie in einer stilisierten Form zum Nationalsymbol erhoben hat. Auch der japanische Kaiserthron wird als "Chrysanthementhron" bezeichnet. Im katholischen Frankreich dagegen gilt die Blume als typisches Friedhofsgewächs.

Anzahl der Chrysanthemen-Sorten ist unbekannt

Chrysanthemen gehören zu der Familie der Korbblütler (Asteraceae) und sind eng auch mit heimischen Gewächsen wie beispielsweise der Margerite (Leucanthemum vulgare), der Aster (Aster), der Färberkamille (Anthemis tinctoria) oder der Ringelblume (Calendula) verwandt. Insgesamt existieren etwa 40 verschiedene Arten, wovon jedoch meist nur die Garten-Chrysanthemen sowie die sehr spät blühenden Herbst-Chrysanthemen als Zierpflanze bei uns eine Bedeutung haben. Schier unüberschaubar jedoch ist die Zahl der verschiedenen Sorten innerhalb dieser beiden Arten – Schätzungen gehen von mehreren Tausend verschiedenen Chrysanthemen aus.

Die schönsten Sorten der Herbstchrysantheme

Einige der schönsten – und im deutschen Klima erprobten – Chrysanthemen stellen wir Ihnen in der unten stehenden Tabelle einmal genauer vor. Die meisten gehören zu den robusten Herbst-Chrysanthemen. Die Blume weist hinsichtlich der Farben und Formen ihrer Blüten eine große Vielfalt auf.

Sorte Blüte Blütenfarbe Blütezeit Wuchshöhe Winterhärte
Goldmarie halbgefüllt goldgelb ab Ende August 60 bis 80 cm winterhart
Kleiner Bernstein halbgefüllt aprikot bis gelbbraun Oktober bis November 80 cm winterhart
Mei-Kyo Pompon rosaviolett September bis Oktober 50 bsi 60 cm winterhart
Fellbacher Wein halbgefüllt weinrot September bis Oktober 70 cm gering
Nebelrose gefüllt rosa, silbrig überhaucht Oktober bis November 80 cm winterhart
Ordensstern gefüllt goldbronze August bis November 90 cm winterhart
Lachsrote Wolke gefüllt rot August bis November 80 cm winterhart
White Bouquet Pompon weiß September bis Oktober 80 bis 110 cm winterhart
Schwabenstolz gefüllt dunkelrot September bis Oktober 60 bis 80 cm mäßig
Hebe einfach violett Oktober bis November 70 cm winterhart
Red Velvet gefüllt weinrot August bis November 70 – 110 cm mäßig
Yellow Satellite spinnenartig zitronengelb September bis November 100 -130 cm winterhart
Rotes Julchen Pompon kräftiges Pink September bis Oktober bis 50 cm winterhart
Eisbär gefüllt weiß, zitronengelbe Mitte September bis November bis 50 cm winterhart
Emperor of China gefüllt rosa Oktober bis November bis 60 cm winterhart

Tipps & Tricks

Die so genannte Speisechrysantheme wird etwa 40 bis 100 Zentimeter hoch und kann für Tees, aber auch als Würzkraut verwendet werden.

Beiträge aus dem Forum

  1. Passiflora

    Passiflora treibt nach Rückschnitt aus. Leider ist es überall zu warm. Soll ich die neuen Triebe wachsen lassen oder ist es besser, einen zweiten Rückschnitt zu machen (Herbst oder Frühjahr)?

  2. Agapanthus, Schmucklilie von der Terrasse ins Winterquartier

    Bald wird es Zeit die Agapanthus reinzuholen - die Immergrünen - die meistens im Kübel gehalten werden. Der Agapanthus verträgt leichten Frost :) wenn der Kübel etwas abgetrocknet ist - je feuchter das Substrat, desto eher friert der Wurzelballen durch. Und das wäre schädlich :( Der Agapanthus mag 0°- 7° Überwinterungs-Temperatur, an einem unbedingt hellen trockenen Platz. Hat man den nicht, so geht es zur Not im Keller auch. Aber dann deutlich unter 10° und auf keinen Fall gießen. Die Pflanze verliert im dunklen Keller zum Teil die Blätter und startet im Frühjahr entsprechend später. Stehen die Pflanzen am hellen []

  3. Fremde Katzen im eigenen Garten...

    Seit drei Jahren streunen Katzen durch meinen Garten und mein bis dahin funktionierendes "Vogel-Paradies" mit adäquarem Vogel-Futter, Trink -und Badeplätze (mit 2-tägig erneuertem Wasser) wurde leerer und leerer... Die heimischen Büsche waren und sind Brutplätze bis die Katzen vor 3 Jahren anfingen die Nester zu plündern !!! Besitzer ausfindig gemacht - angesprochen - uneinsichtig ! Auf dem Land wäre das wohl kein Problem, da gehn die Katzen eher auf Mäuse und die zur Verfügung stehenden Flächen sind nicht vergleichbar. Doch ich wohne in der Stadt. Welcher Meinung seid Ihr?

  4. Rosen "landlust" und "Gebrüder Grimm"

    Hallo, hat jemand hier Erfahrung mit den oben genannte "Kordes"-Rosen? Kann man sie nebeneinander pflanzen oder "beißen" sich die Farben? Vielen Dank für Info

  5. Magnolie

    hallo liebe Garten Gemeinde :) mitten in meinem Garten steht ein schöner Magnolien Baum, leider blüht er immer nur ein paar wenige tage im Jahr:( und ich habe mir gedacht vielleicht gibt es eine Möglichkeit ( Trick) um diese Pracht etwas länger zu erhalten :). Ich weiß für dieses Jahr wird es nichts mehr,aber eventuell hat ja jemand einen tipp fürs nächste Jahr Schönen Abend und liebe Grüße Celina

  6. Welche Pflanze ist das

    Kann mir jemand sagen, ob und wenn ja was das für eine "Palme" ist? Und ist diese Pflanze winterhart. Vielen Dank