Tiefgreifende Bedeutung und Symbolik der Chrysantheme

Vor allem im 18. und 19. Jahrhundert war es üblich, Gefühle durch Blumen auszudrücken. Allerdings ist die Blumensprache sehr viel älter, schon im alten Ägypten wurden verschiedenen Blumen bestimmte Bedeutungen zugeschrieben. Dabei ist die Bedeutungszuschreibung allerdings sehr variabel und differiert von Land zu Land. In ihrer Heimat Japan haben Chrysanthemen schließlich eine ganz andere Bedeutung als bei uns.

Wofür stehen Chrysanthemen
Weiße Chrysanthemen werden oft auf Beerdigungen als Dekoration verwendet
Früher Artikel Chrysanthemen überwintern – So bringen Sie die Blütenstrauch durch den Winter

Bedeutung der Chrysantheme in Japan

In ihrer japanischen Heimat genießt die Chrysantheme den Status einer Nationalblume. Der kaiserliche Thron wird als „Chrysanthementhron“ bezeichnet und das kaiserliche – das oft auch als nationales verwendet wird – Wappen zeigt eine stilisierte, 16-strahlige Chrysantheme. Selbst die höchste staatliche Auszeichnung ist nach der Blume benannt. Diese Verehrung kann auch kaum verwundern, gilt doch die Chrysantheme aufgrund ihrer sehr langen Blütezeit als Sinnbild für Glück und Wohlstand.

Chrysantheme als Beziehungsstifter

Im viktorianischen England – und von dort ausgehend auch in anderen Teilen Europas – drückt die Chrysantheme dagegen Beziehungswilligkeit aus. Wenn Ihnen jemand eine Chrysantheme schenkt, dann meint er damit: „Mein Herz ist frei“. Allerdings ist diese Bedeutung der Herbstblume heutzutage leider nur noch wenigen Menschen bekannt. Übrigens: Nicht nur die Blumenart an sich „spricht“, sondern auch die Art der Übergabe: Werden die Blumen beispielsweise mit den Köpfen nach unten überreicht, dann verkehrt sich ihre Bedeutung ins Gegenteil.

Auch die Farben haben eine Bedeutung

Vorsicht walten lassen müssen Sie auch bei der Auswahl der Blütenfarben. Jeder Farbe wird eine bestimmte Bedeutung zugeschrieben. So stehen etwa weiße Chrysanthemen für den Tod – und mit einer Friedhofsblume wollen Sie Ihren Liebsten / Ihre Liebste sicherlich nicht überraschen. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Bedeutungen der Chrysantheme einmal kurz vor:

  • weiße Blüten: Tod
  • rote Blüten: Liebe
  • gelbe / orange Blüten: Glück, Ewigkeit
  • violette Blüten: Nähe, Treue

Tipps & Tricks

Chrysanthemen blühen meist gelb oder orange und bringen so auch im tiefen Herbst noch einmal die Sonne in den Garten. Es gibt jedoch auch viele Sorten mit anderen Blütenfarben.

Text: Ines Jachomowski
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.