Chrysanthemen

Chrysanthemen: Farben und ihre Bedeutungen im Überblick

Artikel zitieren

Die Chrysantheme, Symbol für Glück in Asien und Trauer in Europa, fasziniert mit ihrer kulturellen Vielseitigkeit. Dieser Artikel beleuchtet die unterschiedlichen Bedeutungen der Chrysantheme in verschiedenen Kulturen und die Symbolik ihrer Farben.

Wofür stehen Chrysanthemen
Weiße Chrysanthemen werden oft auf Beerdigungen als Dekoration verwendet

Die Chrysantheme im Wandel der Kulturen

Die Bedeutung der Chrysantheme variiert je nach Kultur und Region. In Asien, wo die Blume ihren Ursprung hat, symbolisiert sie Glück, Langlebigkeit und Wohlstand. In China steht sie für Erhabenheit und wurde vor Tausenden Jahren gezüchtet, oft dargestellt auf Porzellan und in Kunstwerken. In Japan symbolisiert die gelbe Blüte die Sonne, Licht und Unsterblichkeit. Diese Blume ist dort so bedeutsam, dass sie als Symbol des Kaiserhauses dient und jährlich im Rahmen des „Festivals des Glücks“ gefeiert wird.

Lesen Sie auch

In Europa hingegen hat die Chrysantheme eine traurige Bedeutung. In Deutschland und Frankreich stehen weiße Chrysanthemen für Trauer und Tod und werden oft zu Allerheiligen auf Gräbern platziert. In den Niederlanden haben Chrysanthemen die symbolische Kraft, Unglück wie die Zahl 13 aufzuheben.

Die Farben der Chrysantheme und ihre Bedeutung

Neben der allgemeinen Symbolik spielt auch die Farbe der Blüte eine wichtige Rolle. Jede Farbe hat ihre eigene Bedeutung und kann verschiedene Botschaften vermitteln:

Gelb

Gelbe Chrysanthemen symbolisieren Glück, Freude und positive Energie. In vielen Kulturen stehen sie auch für Langlebigkeit und Wohlstand.

Rot

Rote Chrysanthemen ausdrücken tiefe Liebe und Leidenschaft. Sie symbolisieren Beziehungstiefe und Hingabe.

Weiß

Weiße Chrysanthemen symbolisieren in vielen Kulturen Trauer und Tod und werden oft bei Beerdigungen verwendet. In anderen Kontexten stehen sie auch für Reinheit und Ehrlichkeit.

Rosa

Rosa Chrysanthemen stehen für Zärtlichkeit, Zerbrechlichkeit der Liebe, Dankbarkeit und Zuneigung. Sie symbolisieren auch Glück und Schönheit.

Violett

Violette Chrysanthemen stehen für Würde und Respekt. Sie symbolisieren auch einen Wunsch nach baldiger Genesung.

Chrysanthemen als Geschenk

Chrysanthemen sind vielseitige Blumen und passen zu verschiedenen Anlässen. Ob Geburtstag, Valentinstag, Trauerfloristik oder einfach als Mitbringsel – Chrysanthemen sind immer eine gute Wahl. Bei der Auswahl sollte die Symbolik der Blüte in Kultur und Farbe beachtet werden:

  • Glück und Gesundheit: In vielen asiatischen Ländern symbolisieren Chrysanthemen Glück und Gesundheit, passend zu Geburtstagen, Umzug oder anderen freudigen Anlässen.
  • Unsterblichkeit: In Japan steht die gelbe Chrysantheme für die Sonne, Licht und Unsterblichkeit, Symbol für ein langes und erfülltes Leben.
  • Trauer und Tod: In Deutschland und Frankreich symbolisieren weiße Chrysanthemen Trauer und Tod – häufig zu Allerheiligen auf Gräbern platziert.
  • Unglück abwenden: In den Niederlanden wird ihr nachgesagt, Unglück wie die Zahl 13 aufzuheben.

Die Wahl der richtigen Farbe hilft, die passende Botschaft zu übermitteln.