Ursachen für den Blattverlust der Chinesischen Ulme

Die sommergrüne Chinesische Ulme trägt ein dichtes Blattkleid. Als Bonsai gehalten ist sie anspruchslos und veträgt auch längere Dürreperioden und verzeiht zu viel Nässe. Temperaturschwankungen sind überdies kein Problem. Verliert Ihre Chinesische Ulme trotzdem ihre Blätter, sind Sie zunächst womöglich etwas ratlos. Im Folgenden lernen Sie mögliche Ursachen für den untypischen Blattabwurf des Laubbaums kennen.

chinesische-ulme-verliert-blaetter
Es kann verschiedene Gründe haben, wenn die Chinesische Ulme ihre Blätter verliert

Häufige Ursachen

Vier Faktorenbeziehungsweise Pflegefehler rufen einen Blattverlust der Chinesischen Ulme hervor:

  • ein Standortwechsel
  • Schädlinge und Krankheiten
  • falsches Gießen
  • falsches Düngen

Lesen Sie auch

Standortwechsel

Veränderte Temperaturen oder Lichtverhältnisse, die oft im Zuge der Überwinterung entstehen, erhöhen den Stoffwechsel und somit den Energieverbrauch Ihrer Chinesischen Ulme. Um Kraftreserven zu sparen, wirft der Laubbaum seine Blätter ab.

Schädlinge und Krankheiten

Ein Krankheitsbefall einer Chinesischen Ulme als Bonsai ist zwar selten, kommt aber nur selten vor. Ehe Sie zu aggressiven Pflanzenschutzmitteln greifen, sollten Sie zunächst die übrigen Pflegefehler ausschließen. Wächst Ihre Chinesische Ulme in der natürlichen Wuchsform sollten Sie sie aufmerksam auf Anzeichen des gefährlichen Ulmensterbens kontrollieren.

Falsches Gießen

Ihre Chinesische Ulme benötigt viel Wasser. Gießen Sie das Bäumchen im Sommer zu wenig, sind die Blätter vor allem an windigen Tagen schnell dahin.

Falsches Düngen

In manchen Düngemitteln sind sogenannte Nährsalze enthalten. Diese ziehen das Wasser aus den Wurzeln der Pflanze. Ihre Chinesische Ulme erleidet einen osmotischen Schock aufgrund der Unterversorgung. Er kann seine Blätter nicht mehr versorgen und wirft diese folglich ab. Chinesische Bonsai Ulmen, die im Gewächshaus gezogen werden, reagieren sehr empfindlich auf das Pflanzenschutzmittel Perfekthion.

Schnelle Hilfe bei Blattverlust der Chinesischen Ulme

Oberste Priorität hat, dass Sie im Falle eines Blattverlusts nicht voreilig handeln. Holen Sie sich am besten den Rat eines Fachkundigen ein, wenn Sie unsicher sind, welche Ursache dem Blattabwurf zu Grunde liegt. Als erste Maßnahme sollten Sie die Gießmenge und die Lichtzufuhr erhöhen. Schneiden Sie Äste zurück, die bereits Blätter verloren haben und auch keine neuen Triebe ausbilden. Mit organischem Dünger können Sie nichts falsch machen.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Sergey Rybin/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.