Warum hat mein Bonsai klebrige Blätter? – Was tun?

Mit klebrigen Flecken auf der Fensterbank neben dem Bonsai fängt es an. Beim näheren Betrachten fällt ein glänzender Blattbelag auf, der sich klebrig anfühlt. Warum Ihr Bonsai klebrige Blätter hat, erfahren Sie hier. Die besten Tipps für wirksame Gegenmaßnahmen.

bonsai-klebrige-blaetter
Klebrige Blätter sind Hinweis auf einen Schädlingsbefall

Warum hat mein Bonsai klebrige Blätter?

Häufigste Ursache für klebrige Bonsai-Blätter ist Schädlingsbefall. Bei dem klebrigen Belag handelt es sich um zuckerhaltige Ausscheidungen von saugenden Insekten, in Gärtnersprache Honigtau genannt. Übeltäter sind diese Schädlinge:

  • Blattlaus: winzig klein, grün, gelb, rötlich, dunkelbraun, geflügelt oder ungeflügelt.
  • Weiße Fliege (Mottenschildlaus): 2-3 mm klein, pudrig-weiß, bis 5 mm große, milchig-weiße Flügel, versteckt sich gerne auf der Blattunterseite.
  • Schildlaus: 0,6 mm bis 3 mm klein, sitzt unter einem dunklen Höcker.
  • Schmierlaus/Wolllaus: bis 12 mm lang, oval, weißlich, wächsern behaart, erinnert an ein Wattebäuschen.

Lesen Sie auch

Was tun, wenn ein Bonsai klebrige Blätter hat?

Am besten wischen Sie den klebrigen Blattbelag mit einem alkoholgetränkten Tuch weg, schneiden stark verklebte Pflanzenteile ab und überbrausen Ihren Bonsai kopfüber mit scharfem Wasserstrahl. Im Anschluss bekämpfen Sie die Schädlinge mit Hausmitteln. So machen Sie es richtig:

  • Bonsai im Abstand von 3 Tagen tropfnass mit Schmierseifen-Lösung einsprühen (Substrat abdecken mit Folie).
  • Laus-Befall am Bonsai bekämpfen mit Neem- oder Rapsöl-Mitteln aus dem Fachhandel.
  • Hartnäckige Schildläuse mit einer alten Zahnbürste entfernen oder mit Alkohol betupfen.

Tipp

Rückschnitt an Ficus-Bonsai hinterlässt klebrige Blätter

Schädlingsbefall ist nicht die einzige Ursache, wenn Sie am Ficus-Bonsai mit klebrigen Blättern hadern. Alle Ficus Benjamini Arten sind durchströmt von einem zähflüssigen, klebrigen Milchsaft. Wenn Sie den Bonsai schneiden, fließt der Pflanzensaft in Strömen und tropft auf die Blätter. Am besten brausen Sie den Bonsai nach der Schnittpflege gründlich ab oder legen Watte auf die Schnittwunden.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Toyakisphoto/Shutterstock