Blumenzwiebeln im Glas – ein besonders dekorativer Anblick

Blumenzwiebeln treiben schöne Blüten aus. Doch auch die rundlichen Knollen sind attraktiv im Aussehen. Viel zu schade, um von Erde verhüllt zu werden. In einem Glas gepflanzt, sind sie schon vor dem Erblühen eine Zierde. Manchmal schon im Winter.

blumenzwiebeln-im-glas
Nicht nur die Blüte ist bei der Zucht im Glase eine Augenweide

Farbtupfer für daheim

Bereits im Winter können Sie
Blumenzwiebeln in der Wohnung
ziehen, den diese bietet ganzjährig angenehm warme Temperaturen. Weiße, gelbe, rote oder rosafarbene Blüten heben die Stimmung im Nu. So lässt sich der Matsch vor der Haustür leichter vergessen.

Lesen Sie auch

Sie können Blumenzwiebeln in einen Topf pflanzen. Doch in ein Glasgefäß gepflanzt, gewinnt das Blumenarrangement noch mehr an Attraktivität. Denn so bleibt die Zwiebel samt Wurzeln sichtbar.

Geeignete Blumenzwiebelsorten

Bei der Auswahl der Zwiebeln bieten sich viele
Sorten
an. Denn alle Frühjahrsblüher lassen sich so in Räumen kultivieren. Wie wäre es mit folgenden, bezaubernden Blütenlieferanten:

  • Amaryllis
  • Krokusse
  • Traubenhyazinthen
  • Tulpen

Spezielle Treibvasen

Der Handel bietet speziell für diesen Einsatzzweck konzipierte Treibvasen. Sie ist so geformt Form, dass die Zwiebel darin Halt findet. Dabei erreichen ihre Wurzeln das Wasser, ohne dass die ganze Zwiebel nass wird. Das schützt sie vor Fäule.

Da die Zwiebeln der einzelnen Sorten unterschiedlich groß sind, gibt es auch unterschiedlich große Zwiebel-Gläser zu kaufen. Ihre Anschaffung kostet, doch sie lassen sich jedes Jahr wiederverwenden.

Tipps

Im Glas gepflanzte Blumenzwiebeln können nicht nur die eigene Wohnung verschönern. Sie eignen sich ebenso als ein schönes, kleines Geschenk.

Blumenzwiebel in der Treibvase pflanzen

Sie haben eine Blumenzwiebel und eine Treibvase zu Hand? Dann kann es sofort losgehen. Denn was Sie sonst noch benötigen, um die Zwiebel zu Blühen zu bringen, ist nur noch Wasser.

  1. Prüfen Sie, ob die Treibvase für die Größe der Blumenzwiebel geeignet ist. Die Blumenzwiebel darf durch die schmale Stelle der Vase nicht durchrutschen.
  2. Heben Sie die Blumenzwiebel wieder an, um die Vase mit Wasser zu füllen. Der Wasserstand sollte so hoch sein, dass noch etwa 1 cm Freiraum bis zur Zwiebelunterseite bleibt.
  3. Dunkeln Sie die Zwiebel ab, damit zu Beginn die Wurzelbildung gefördert wird. Sie können ein Verdunklungshüttchen ganz einfach selbst aus Pappe basteln. Es bleibt auf der Zwiebel, bis sie oben austreibt.
  4. Stellen Sie das Glas hell und kühl. Die optimale Temperatur liegt um die 10 Grad Celsius.
  5. Kontrollieren Sie regelmäßig den Wasserstand. Gießen Sie bei Bedarf etwas Wasser nach. Dabei sollte die Blumenzwiebel jedoch nicht mit Wasser benetzt werden.
  6. Holen Sie das Glas ins Warme, sobald sich Blütenknospen zeigen.

Andere Gläser für Blumenzwiebeln

Sie können auch jedes beliebige Glas in ein Zwiebel-Glas verwandeln, sofern es genügend Platz bietet. Es sollte auch hoch sein, um den Blumen Halt zu geben. Große Gläser bieten sich vor allem an, wenn gleichzeitig mehrere Blumenzwiebeln verwendet werden.

Damit die Blumenzwiebeln nicht im Wasser stehen und faulen, wird das Glas zum Teil mit Steinchen gefüllt. Darauf werden die Zwiebeln verteilt. Gießen Sie nur so viel Wasser ins Glas, dass es gerade so für die Wurzeln der Pflanzen erreichbar ist.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Ruggiero Scardigno/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.