Ausgetriebene Blumenzwiebeln noch pflanzen – es geht!

Blumenzwiebeln treiben normalerweise erst im Frühjahr aus. Wenn die Tage und Nächte langsam wärmer werden und die Zeit der Blüte naht. Milde Temperaturen im Freien oder eine Lagerung in zu warmen Räumen können einigen Zwiebeln erstes Grün entlocken - noch bevor ihre Zeit gekommen ist.

ausgetriebene-blumenzwiebeln-noch-pflanzen
Bereits ausgetriebene Blumenzwiebeln können im Frühjahr problemlos gepflanzt werden

Blumenzwiebeln im Herbst

Wenn im Baumarkt, Gartencenter, Supermarkt oder wo auch immer im Herbst Blumenzwiebeln zum Kauf angeboten werden, die schon austreiben, ist Vorsicht geboten. Lassen Sie von diesen Exemplaren lieber die Finger, auch wenn sie preislich ein Schnäppchen sind.

Lesen Sie auch

Obwohl es sich bei diesen Blumenzwiebeln zumeist um winterharte Frühjahrsblüher handelt, ist ihr Laub frostempfindlich. Ausgepflanzt im Freien können die oberirdischen Pflanzenteile bei Minusgraden erfrieren. Denkbar ist eine schützende Abdeckung, doch bei starken Frösten hilft auch das nicht.

Ausgetriebene Blumenzwiebeln, die Sie bereits haben, können Sie auch in Töpfen pflanzen und frostfrei in einem kühlen Raum überwintern. Erst wenn die straken Fröste nachlassen, können Sie sie wieder ins Freie holen. Zu Beginn vielleicht nur tagsüber.

Blumenzwiebeln im Frühjahr

Frühjahrsblüher können alternativ auch im Frühjahr gepflanzt werden. Den Kältereiz, den diese Gewächse für die Blütenbildung benötigen, haben sie bereits in einem Kühlhaus erhalten. Sie sind bereit für die Pflanzung.

Meist zeigen die angebotenen Blumenzwiebeln noch keine Spur von Grün, doch auch ausgetriebene Exemplare können gekauft und sofort in den Garten oder in Töpfen gepflanzt werden. Sollte die aktuelle Witterung noch zu frostig sein, müssen sie durch eine Abdeckung noch geschützt werden.

Im Haus aufstellen

Im Frühjahr oder gar späten Winter können ausgetriebene Blumenzwiebeln auch in den eignen Wohnräumen gut zum Blühen gebracht werden. Stellen Sie eine Blumenzwiebel in ein Glas mit Wasser, was besonders dekorativ ausschaut.

Sie können große Blumenzwiebeln auch mit einer Wachsschicht überziehen. Oder pflanzen Sie sie einfach klassisch in Blumenerde.

Tipps

Ausgetriebene Blumenzwiebeln könnten auch auf eine falsche Lagerung im Verkaufsgeschäft hindeuten. Nehmen Sie die Blumenzwiebeln genau in Augenschein, um ihre Qualität zu erkennen.

Ausgetriebene Sommerblüher

Sommerblüher werden oft vorgetrieben im Handel verkauft. Dann ist es klar, dass bereits erstes Grün zu sehen ist. Draußen dürfen sie jedoch erst ab Mitte Mai ausgepflanzt werden.

  • ausgetriebene Zwiebeln nur kaufen, wenn es Februar oder später ist
  • zunächst im Topf einpflanzen
  • bis Mitte Mai im Haus kultivieren

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Lunov Mykola/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.