blumenbeet-fuer-balkon
Auch ein Balkon kann bunt blühen wie ein Garten

Ein schönes Blumenbeet für den Balkon: Darauf müssen Sie bei der Planung achten

Auch auf dem Balkon lässt sich ein schönes Blumenbeet anlegen. Hierfür gibt es unzählige tolle Ideen, wobei Sie sich natürlich auch auf die bunte Bepflanzung der Balkonkästen beschränken können - selbst hier lassen sich tolle Effekte erzielen. Mit unseren Tipps zaubern Sie aus Ihrem Balkon eine Blütenoase.

Balkonblumen richtig planen, pflanzen und pflegen

Die Standort- und Wachstumsbedingungen unterscheiden sich zwischen Gartenfläche und Balkon stark, nicht zuletzt aufgrunddessen, dass Blumen in Pflanzen immer eingeschränkt wachsen und einer regelmäßigen, sorgfältigen Pflege bedürfen. Dafür allerdings ist das Mikroklima auf einem geschützten Balkon – insbesondere wenn er überdacht ist – für viele exotische Arten besser geeignet, da wärmer und weniger den äußeren Witterungseinflüssen ausgesetzt.

Geeignete Arten

Grundsätzlich können Sie auf dem Balkon alle Blumen kultivieren, die Sie auch in den Garten pflanzen – Sie brauchen lediglich den entsprechenden Platz, wenn es sich um sehr große Stauden handelt. Einen bis zu zwei Meter hohen Rittersporn oder einen Hortensienbusch können Sie nicht in einem Balkonkasten halten, solche Arten brauchen einen großen Kübel. Demzufolge hängt die Wahl der Arten vor allem davon ab, wie groß Ihr Balkon ist und welche Lichtverhältnisse dort vorherrschen. An sonnigen und warmen Standorten (vorwiegend auf nach Süden ausgerichteten Balkonen) fühlen sich andere Blumenarten wohl als an einem eher schattigen Plätzchen.

Pflanzgefäße

In puncto Pflanzgefäßen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Sie können sich einen Kübelgarten aus verschiedenen Baumarkt-Pflanzgefäßen zusammenstellen oder kreativ werden und andere Gefäße zweckentfremden: Die alte Zinkwanne eignet sich ebenso für die Bepflanzung mit bunten Blumen wie die Bäckerkiste oder der ausrangierte Weidenkorb. Sie sollten lediglich darauf achten, dass überschüssiges Gieß- und Regenwasser ungehindert ablaufen kann – Staunässe ist für die meisten Pflanzen tödlich.

Gestaltung und Arrangement

Auch in puncto Arrangement können Sie kreativ werden:

  • An den Balkonwänden können Pflanzleitern aufgestellt und bepflanzt werden.
  • Sie können die Pflanzgefäße auch direkt an der Wand befestigen.
  • Hier gedeihen sowohl stehende als auch rankende oder hängende Pflanzen.
  • In Blumenampeln pflanzen Sie am besten hängende Arten.
  • Große und kleine Töpfe arrangieren Sie auf dem Boden, einem Vorsprung oder dem Tisch.
  • Auch ein kleines Hochbeet passt auf viele Balkone.

Balkonkästen wiederum sollten nicht zu dicht bepflanzt werden: Als Faustregel gilt, dass zwischen einzelnen Pflanzen immer eine Handbreit Platz gelassen werden sollte.

Tipps

Achten Sie bei Balkonblumen immer auf eine gute Drainage im Topf, zudem müssen sie regelmäßig und ausreichend mit Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Pflanzgefäße mit Wasserspeicher und Langzeitdünger helfen Ihnen bei der Pflanzenpflege.

Artikelbild: Manfred Ruckszio/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Wetter
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 3
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8