beeteinfassung-hecke
Vor allem Buchsbaum wird häufig als Beeteinfassung gepflanzt

Eine Hecke als Beeteinfassung – Tipps und Tricks

Beete müssen nicht immer mit Steinen oder Holz eingefasst oder abgegrenzt werden, auch Hecken bilden einen dekorativen Abschluss. Zwar ist der Buchsbaum in dieser Hinsicht besonders bekannt, aber durchaus nicht die einzige Möglichkeit einer grünen Beeteinfassung.

Welche Pflanzen eignen sich als Beeteinfassung?

Für eine Beeteinfassung sind vor allem klein bleibende und dicht wachsende Pflanzen gut geeignet. Die Auswahl ist abhängig von Ihren Vorstellungen bezüglich Zweck und Ausmaß der Hecke. Kräuter sind ebenso geeignet wie kleine Sträucher, wie zum Beispiel Buchsbaum, Ilex oder Thuja.

Die Buchsbaumhecke

Als Beeteinfassung eignen sich vor allem die langsam wachsenden Sorten des Buchsbaums, denn sie bleiben in der Regel eher klein. Bei der Wahl Ihrer Heckenpflanzen sollten Sie auch die Frostempfindlichkeit bedenken. Während die besonders hübschen buntblättrigen Buchsbaumsorten recht frostempfindlich sind brauchen die grünen Sorten in der Regel keinen Winterschutz.

Die Kräuterhecke

Kräuter als Beeteinfassung sind vielleicht ungewöhnlich, aber sehr attraktiv. Nebenbei haben sie auch den einen oder anderen angenehmen Nebeneffekt. Lavendel soll Blattläuse und andere Schädlinge vertreiben. Eberraute und Minze verströmen einen intensiven Duft und Schnittlauch können Sie in Ihrer Küche nutzen.

Als Beeteinfassung geeignete Pflanzen:

  • Buchsbaum
  • Thuja
  • Ilex
  • Spindelstrauch
  • Kräuter: Lavendel, Eberraute, Johanniskraut, Alant, Schnittlauch, Minze, Zwerg-Ysop

Was muss ich bei der Pflanzung beachten?

Nicht nur ein harmonisches Gesamtbild Ihres Gartens sollte Ihnen bei Wahl der passenden Beeteinfassung am Herzen liegen, sondern auch die Hecke selbst. Wählen Sie Pflanzen aus, die sich am Standort der Hecke auch wirklich wohlfühlen. So bevorzugt die Eberraute zum Beispiel einen warmen und trockenen Standort mit viel Sonne, Zwerg-Ysop ist dagegen recht robust.

Auch in der Pflege unterscheiden sich die verschiedenen Pflanzen. Heiligenkraut und Ysop sollten im Frühjahr zurückgeschnitten werden, Schnittlauch kann dagegen den ganzen Sommer über beschnitten werden. Schneiden Sie ihn entweder vor der Blüte, wenn Sie ihn in der Küche verwenden wollen oder nach der Blüte, wenn Sie diese als Dekoration im Garten bevorzugen.

Tipps

Als grüne Beeteinfassung eignen sich viele verschiedene Pflanzen, vor allem eher klein bleibende und schwach wachsende.

Text: Ursula Eggers Artikelbild: Jen Petrie/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11